Chinesisches Militär setzt auf Jailbreak

Sebastian Trepesch
6

Das chinesische Militär hat eine offizielle iPhone-App für die Öffentlichkeit konzipiert. Das Kuriose an der Sache: Den Zulassungsprozess für den App Store von Apple umgeht das Verteidigungsministerium. Die App ist nur für gejailbreakte Mobiltelefone gedacht.

Die iPhone-App ist im Prinzip nichts besonderes. Sie ist im Grunde genommen so etwas wie eine offizielle Nachrichten-Seite des chinesischen Verteidigungsministeriums, meint das Portal iSmashPhone.com, das sich die App angeschaut hat. Es soll eine Reaktion auf die Kritik sein, dass China sehr viel Geld in sein Militär investiert. Ob die Informationen wirklich mehr Transparenz schaffen, ist jedoch fraglich.

Die Frage ist nun, warum das Ministerium die Anwendung nicht bei Apple einreichte. Hat es die Befürchtung, dass der Elektronikkonzerns die Nachrichten-App nicht genehmigt? Wahrscheinlicher ist, dass sich China keinen Richtlinien eines amerikanischen Unternehmens beugen will. Die App ist laut iSmashPhone also nur für iPhones, bei denen der Nutzer einen Jailbreak durchgeführt hat.

Interessieren tatsächlich jemanden die “offiziellen” Nachrichten des chinesischen Militärs? Du musst nicht deshalb Dein iPhone jailbreaken. Chinamil und das Verteidigungsministerium liefern auch ohne App Informationen, über den normalen Browser.

Weitere Themen: Jailbreak für iPhone & iPad, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz