Der "iPhone-Gameboy" kommt nun doch

Rico-Thore Kauert
5

Seit mehr als zwei Jahren wird immer wieder über das Projekt iControlpad berichtet. Nun werden die ersten Spiele-Controller tatsächlich produziert, die das iPhone zum Gameboy up/downgraden.

Dass das iPhone vor allem auch ein Gerät zum Daddeln ist, zeigen die vielen unterschiedlichen Spiele im App Store Für die Nostalgiker unter den Spiele-Fans kommt mit dem iControlpad nun ein Gerät auf den Markt, was das iPhone zum Hightec-Gameboy macht. Das Gerät wird in die Vorrichtung eingespannt, anschließend können Spiele mit dem Steuerkreuz und mehreren Tasten bedient werden. Da die Spielhülle auch für andere Smartphones funktionieren soll, ist es denkbar, dass die Befehle über Bluetooth übertragen werden. Zudem soll das Gerät einen eigenen Akku besitzen, der die Spielzeit verlängert.

Nachdem es bereits viele Ankündigungen zu dem Gerät gab, scheinen nun die ersten 3.000 Stück tatsächlich produziert zu werden. Der Preis ist noch unklar, manche Blogs sprechen von ca. $30.

Mehr Informationen gibt es auf der Webseite: iControlpad.

Video zum Controller

(Bild: iControlpad)

Weitere Themen: GameBoy Color A.D., iPhone

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz