Evernote veröffentlicht Skitch für iPad

von

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – so könnte das Motto von Skitch lauten. Nachdem Evernote im August die Skich-Entwickler übernommen hatte, gibt es nun Ergebnisse der noch recht frischen Zusammenarbeit. Für Skitch-Fans gibt es jetzt eine iPad-Version der beliebten Anwendung.

Skitch für den Mac – und jetzt auch iPad – ist seit langem ein nützliches Werkzeug, um mit wenigen Schritten grafische Anmerkungen in Bildern jeglicher Art vorzunehmen. Egal ob es Markierungen auf Kartenausschnitten oder Hinweise für Webseiten sind, mit Skitch lassen sich Texte, Pfeile oder sonstige Notizen mit geringem Aufwand im Bild hinterlassen.

Die zu bearbeitenden Bilder können verschiedenster Herkunft sein. Egal ob Foto, welches mit der eingebauten Kamera aufgenommen wurde; ein Screenshot, welche von Skitch automatisch erkennt werden sollen; eine Bildschirmfoto einer Website, das vom integrierten Browser direkt erstellt werden kann; eine Karte, für deren Erstellung ebenfalls ein eingebautes Werkzeug bereit steht, oder eben eine weiße Seite, falls man nur kurz etwas skizzieren möchte.

Mit Skitch angefertigte Grafiken können über unterschiedliche Wege mit Freunden geteilt werden, auch eine Integration von Evernote ist natürlich mit an Bord.

Skitch für iPad ist wie die Mac-Version kostenlos im App Store* erhältlich. Eine iPhone-Version ist in Entwicklung, soll aber erst zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: Evernote für iPad, iPad, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz