Für Retro-Fans: iPhone-C64-Emulator mit BASIC Interpreter

Rico-Thore Kauert
5

Bei vielen werden Kindheitserinnerungen wach, wenn Sie die App “Commodore 64″ im App Store entdeckt haben. Ein neues Update des Programms könnte nun erstmals einen BASIC-Interpreter mit sich bringen.

Für alle Nicht-Nerds: Ein BASIC-Interpreter macht genau das, was sein Name vermuten lässt: Er interpretiert und führt den Programmcode der Programmiersprache Basic aus. Die Applikation “Commodore 64″, mit der Anwender die 8-Bit-Klassiker auf dem iPhone dem iPod touch und dem iPad spielen können, sollte bereits in der ursprünglichen Version mit einem solchen Interpreter ausgeliefert werden.

Diese Funktion hatte der Entwickler versteckt, sie wurde aber schnell von Apple gefunden. Da man dort nicht viel von versteckten Funktion hält, musste Hersteller Manomio den Interpreter  vor der Veröffentlichung entfernen. Grund ist ein Verstoß gegen Punkt 3.3.2 der Apple-Richtlinen. Die besagt, dass nur von Apple veröffentlichten APIs und  Interpreter in Apps enthalten sein dürfen.

Wie toucharcade.com berichtet, wurden die  App-Store-Richtlinen nun dahingehend geändert, dass Interpreter erlaubt sind, solange sie keinen Code herunterladen. Wenn Apple das Update genehmigt steht dem Abtippen der Basic-Listings nichts mehr im Weg. Zumindest für all diejenigen die sich damit auskennen.

Die aktuelle C64-App gibt es im iTunes-Store*zu kaufen, der Preis liegt bei 3,99 Euro.

So sehen die Spiele-Klassiker auf dem iPhone aus:

(Bild: Manomio / iTunes

*Affiliate-Link

Weitere Themen: iPhone

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz