Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Gameloft macht im App Store 17,6 Millionen Euro Umsatz

Tizian Nemeth
9

Für einige Entwickler von iPhone-Anwendungen ist Apples App Store eine wahre Gelddruck-Maschine: So gehört beispielsweise Gameloft ohne Zweifel zu den Gewinnern des iPhone-Booms. Der Spielehersteller hat im letzten Jahr nach eigenen Angaben einen Umsatz von 17,6 Millionen Euro im App Store erwirtschaftet.

Der Gesamtgewinn des Unternehmens, das Titel wie Assassin's Creed, Die Siedler, UNO und Asphalt 5 veröffentlicht hat, wächst um 11 Prozent auf 122 Millionen Euro. Den größten Anteil am Gesamtergebnis, rund 94 Prozent, erzielt der französische Entwickler mit Mobil-Games, während Konsolen-Spiele gerade einmal 6 Prozent ausmachen.

39 Prozent aller App-Käufer kommen aus Europa, 32 Prozent der Apps gehen nach Nord-Amerika und 29 Prozent verteilen sich auf den Rest der Welt.

Ein Teil des Erfolges sei der Tatsache zu verdanken, dass man mit über 40 unterschiedlichen Apps eine breite Nutzergruppe anpreche, erklärt Gameloft CEO Michel Guillemot.

Bild: aresauburn™, “Money”. Some rights reserved. Flickr.

Externe Links

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Gameloft

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz