Mac App Store: Apple erlaubt Promo-Codes

Florian Matthey
6

Mac-Entwickler können für ihre Apps im Mac App Store jetzt ebenso wie im iOS-App Store Promo-Codes verschicken. Mit diesen können sie kostenpflichtige Apps einzelnen Personen kostenlos anbieten. Der Empfänger des Codes muss in der App-Store-Anwendung nur auf “Einlösen” klicken und den Code eingeben.

Während Promo-Codes im iOS-App Store die einzige Möglichkeit waren, kostenlose Apps zu “verteilen”, blieb Mac-Entwicklern immer noch die Möglichkeit, eine kostenlose Version außerhalb des App Stores anzubieten – beispielsweise über einen passwortgeschützten Bereich ihrer Website.

Dennoch wünschten sich viele Entwickler die Codes auch für den Mac App Store, da der Vertrieb so noch einfacher ist und sich besonders für die Vergabe an Journalisten, Blogger und für Gewinnspiele eignet. Diesen Wunsch hat Apple nun erfüllt.


Produktempfehlung:
Sichern Sie sich jetzt Ihren exklusiven “Macdeal“: eine edle Holzfassung für Tastatur und Trackpad! Wie es geht? Einfach Gutscheincode am Ende des Bestellvorgangs eingeben und bares Geld sparen. Hier erfahren Sie mehr über unsere Produktempfehlung.

Weitere Themen: Mac App Store, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz