Mextures, VSCO Cam & Night Modes: Drei tolle Foto- und Kamera-Apps für den Sommer

von

Mit Mextures, VSCO Cam und Night Modes haben wir gleich drei tollen Kamera- bzw. Foto-Apps, die halten, was sie versprechen und sich dementsprechend iPhoneografie-Setup fehlen sollten.

Mextures, VSCO Cam & Night Modes: Drei tolle Foto- und Kamera-Apps für den Sommer

Mextures

Mextures bietet nicht einfach nur Filter, sondern detail- und farbenreiche Texturen und Blend-Effekte, die sich wie reguläre Farb-Filter auf Fotos anwenden lassen. Es können auch mehrere Texturen als Ebenen übereinandergelegt und dank Füllmethoden, die man beispielsweise von Photoshop kennt (Overlay, Screen, Multiplay, Darken, Lighten, etc.), miteinander verschmolzen werden. Die Intensität von Texturen kann stufenlos angepasst werden.

Bildergalerie Mexture

Kombinationen aus Texturen und deren Einstellungen können als „Formulas“ gespeichert werden. Zudem bietet Mextures auch eigene sowie populäre Presets von anderen Nutzern, sogenannte “Guest Formulas“.

Mehr als 70 Texturen hat Mextures integriert und verzichtet vorbildlich auf In-App-Käufe. Für 1,79 Euro gibt es also direkt den vollen Funktionsumfang.

Mextures (AppStore Link)
QR-Code
Mextures
| Preis: 1,79 €

VSCO Cam

Hinter dem schlichten „Flat Design“ im Stile des kommenden iOS 7 verstecken sich bei der Kamera-App VSCO Cam schön umgesetzte Funktionen, Einstellungsmöglichkeiten und natürlich auch zahlreiche Filter.

Die Intensität der anzuwendenden Filter lässt sich frei definieren. Ebenso können Farbtemperatur, Belichtung sowie Kontrast sehr einfach angepasst werden.

Fotos lassen sich zudem stufenlos rotieren und zuschneiden. Weiters speichert VSCO Cam alle Bearbeitungsschritte und erlaubt dadurch das Rückgängigmachen einzelner oder aller Schritte. Erwähnenswert ist zu guter Letzt auch noch, dass diese App Fotos in voller Auflösung bearbeitet und speichert.

VSCO Cam® (AppStore Link)
QR-Code
VSCO Cam®
| Preis: Gratis

Night Modes (Universal)

Im App Store finden sich zahlreiche Kamera-Apps, die verbesserte Aufnahmen bei wenig Licht versprechen. Leider wird zu oft getrickst und schlicht die Helligkeit des Fotos nachträglich nach oben gedreht. Die Resultate sind dementsprechend unzufriedenstellend.

Die App Night Modes jedoch hält, was sie verspricht. Sie verzichtet auf unnötigen (Design-)Schnickschnack und erlaubt eine Belichtungszeit von bis zu einer Sekunde. Hat man die ISO-Limitierung deaktiviert, können Fotos mit bis zu ISO 3200 aufgenommen werden. Empfohlen wird jedoch ein niedriger ISO-Wert in Kombination mit einer längeren Belichtung. Die Verwendung eines Stativs sei angeraten, ist mit einem ruhigen Händchen aber nicht unbedingt notwendig.

Bildergalerie Night Modes

Night Modes wurde zwar seit Ende November letzten Jahres nicht mehr mit Updates versorgt (wohl weil sie funktioniert wie sie soll), ist aber auch fürs iPhone 5 angepasst und verrichtet ihren Dienst selbst unter der aktuellen Beta 3 von iOS 7 ohne Probleme.

Night Modes (AppStore Link)
QR-Code
Night Modes
| Preis: 1,79 €

Zum Thema:

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz