OS X 10.7: Wo ist der Löwe?

Sebastian Trepesch
78

Wir haben heute minütlich in den Mac App Store geschaut, den Online-Status des Apple Stores geprüft, auf eine Pressemitteilung von Apple gewartet. Wo ist das Löwengebrüll?! Satz mit X…

…das war wohl nix.

Gerüchten aus den USA zufolge sollte OS X Lion, das neue Betriebssystem für die Macs, heute im Mac App Store erscheinen*. Vielleicht sogar noch neue MacBook Air-Modelle (mit beleuchteter Tastatur und 3G?!) präsentiert werden. Und Mac Pro und Mac mini und darf es sonst noch etwas sein?

Wir haben uns schon auf einen längeren Abend heute eingestellt.

Zu Apples Marketingstrategie gehört es (häufig), nichts vorher anzukündigen. Alle im Unklaren zu lassen. Ein kleines Spielchen. Vor einigen Jahren klappte das gut, Apple kochte still sein Süppchen, und überraschte Nutzer, Fans und Geschäftspartner mit einem großen Menü. In letzter Zeit kommen viele Informationen zu neuen Produkten schon vorher ans Licht – oft durch undichte Stellen bei den Zulieferern. Präsentiert Apple die Geräte, sind sie zu wesentlichen Teilen nur eine Bestätigung der vorher bekannten Gerüchte.

Schwierig ist es allerdings, Termine vorherzusagen. Lion hat Apple auf der Keynote ausführlich vorgestellt, und sogar einen Veröffentlichungstermin angekündigt: “Juli”. Einen genauen Tag gab es aber nicht, ein bisschen das gewohnte Spielchen will das Unternehmen weiter treiben, und es funktioniert. Alle – wir natürlich auch – spekulieren: Wann kommt der Löwe? 9to5mac und die französische Seite MacBidouille waren sich sicher: 14. Juli ist Verkaufsstart, “zuverlässige Quellen” sollen das gesagt haben. Auch wir haben deshalb eine Veröffentlichung am heutigen Tag für wahrscheinlich gehalten (ein Gerücht zum 06. Juli glaubten wir nicht), denn: Bisher glänzten die Seiten wirklich mit guten Insider-Infos.

Offensichtlich muss 9to5mac die Zuverlässigkeit der Quellen jetzt überprüfen. Was schreibt das amerikanische Portal jetzt bezüglich Lion-Veröffentlichung? “Es passiert nicht heute.”

Ach.

Aus zwei unterschiedlichen Quellen wollen sie den 14.07. erfahren haben, entschuldigt sich die Seite jetzt. Eine Quelle, “Mr. X”, sei in der Vergangenheit sehr zuverlässig gewesen. Hm. Dann jetzt wohl nicht mehr, und heute kommt kein Löwe aus dem Gebüsch. Aber in den nächsten zwei Wochen erscheint OS X 10.7, das hat Apple ja selbst gesagt.

Apple hat wieder sein Spielchen getrieben, und diesmal gewonnen. Herzlichen Glückwunsch – und wir können jetzt für heute Feierabend machen.

Auch schön.

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz