Preissteigerung im App Store: iPhone-Apps, Mac-Software, Zeitschriften – alles teurer

von

Über Nacht ist alles teurer geworden: Apple hat die Preise von und in Deutschland, Österreich und weiteren Ländern um bis zu 17 Prozent angehoben. 79 Cent-Apps gibt es nun nicht mehr, und manch hochwertige Software kostet plötzlich 30 Euro mehr. Ein Schock für alle, die die Anschaffung von neuer Software geplant haben.

Preissteigerung im App Store: iPhone-Apps, Mac-Software, Zeitschriften – alles teurer

Zu der Preiserhöhung in den Download-Stores hat sich Apple bislang nicht geäußert. Eine Ursache für die böse Überraschung könnte der Dollarkurs sein: Vor einem Jahr bekamen wir für einen Euro noch rund 1,40 Dollar – jetzt unter 1,30 Dollar.

Die Preise hat Apple nicht zu einem festen Prozentsatz geändert, sondern unterschiedlich.

Beispiele für die Anhebung im und :

  • 79 Cent -> 89 Cent (Angry Birds, WhatsApp, GPS Navigation,...)
  • 1,59 Euro -> 1,79 Euro (miCal, iOutBank Pro)
  • 3,99 Euro -> 4,49 Euro (GarageBand, Modern Combat 3)
  • 7,99 Euro -> 8,99 Euro (Pages für iOS, Grand Theft Auto 3 für Mac)
  • 15,99 Euro -> 17,99 Euro (OS X Mountain Lion, Pages für Mac, Mac-Tweetbot für Twitter)
  • 239,99 Euro -> 269,99 Euro (Final Cut Pro X)

Die Preiserhöhung betrifft nicht die Musik im iTunes Store, aber den Zeitungskiosk, inklusive In-App-Käufe. Sport Bild kostet nun 10 Cent mehr pro Ausgabe, GQ kostet mit 5,49 Euro jetzt sogar 49 Cent mehr als die Printausgabe am Kiosk.

Manche Entwickler – die übrigens ebenfalls nicht vorgewarnt waren – haben sofort reagiert und manche Apps eine Preisstufe herabgesetzt. Bei einzelnen hochpreisigen Apps ist dies zu beobachten, die gezielt auf den europäischen Markt abzielen (z.B. Navigationssysteme). Allerdings wissen wir aktuell noch nicht, ob diese Herabstufung dauerhaft bestehen bleibt. Es wird zudem die Ausnahme darstellen: Die große Masse der Apps kostet ab jetzt hierzulande mehr als noch bis gestern.

Eine kleines Trostpflaster: Mit vergünstigten iTunes-Karten kannst Du der Preisempfehlung entgegensteuern. Heute, Freitag, bietet Müller die 50 Euro-Karte für 40 Euro an.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA+Fixxoo DIY Reparatur-Set - schnell, einfach und preiswert!

App Store

Weitere Themen: iTunes für Mac, Mac App Store, , Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz