Schatzsuche mit iPhone App: Auf Finder warten 2300 Euro in Gold

Ben Miller
2

Sovereign
Eine aussergewöhnliche Marketingstrategie fährt aktuell die britische App-Schmiede Candid Innovations. Mittels iPhone App wird man sich auf die Suche nach einem echten Goldschatz machen können, vergraben irgendwo im Vereinten Königreich.

Und damit sich die umgerechnet 2300 Euro in Form von englischer Sovereign Goldmünzen auf dem größten Inselstaat Europas auch finden lassen, wird die erscheinende Applikation (Name noch unbekannt) mit Rätseln und Hinweisen aufwarten.

httpv://www.youtube.com/watch?v=QwzvlN_jcj8

Weitere Themen: iPhone, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz