Spiele-Apps für Kinder: kostenlos und bis maximal 3,99 Euro

von

Spiele-Apps für Schul- und Kleinkinder, die ganze Familie und sogar für Babys  – garantiert ohne blutrünstige Szenen. Mit dabei sind Physik-Puzzles und andere Geschicklichkeitsspiele, ganze Spiele-Sammlungen für die Kleinsten und sogar ein kostenloser Tischkicker. Unsere Tipps zu den spannendsten Kinder-Apps für iPhone &  iPad sowie für den Mac.

Spiele-Apps für Kinder: kostenlos und bis maximal 3,99 Euro

Sowohl der App Store für den Mac, wie auch der App Store von iTunes bündeln das Angebot an Apps in verschiedenen Kategorien. Was jedoch Eltern auf den ersten Blick auffällt: die fehlende Kategorie Kinder. Und viele Spiele-Apps sind für unsere Kleinsten nun wirklich nicht geeignet. Folgende Vorschläge sollen ein wenig Licht in den weitverzweigten App-Dschungel bringen.

Topple Drop Free

In diesem Physik-Puzzlespiel (Bild oben) für die ganze Familie müssen rote Würfelmonster nach unten befördert werden, dies muss aber bereits nach der ersten Bewegung des Monsters gelingen. Um das zu erreichen, werden entweder die Balken oder die blauen Würfel entfernt, die grünen Würfel dürfen jedoch nicht auf den Boden fallen.

Gefällige Grafik, steigender Schwierigkeitsgrad, sodass der Papa am Ende auch noch etwas zu knobeln hat!

DUPLO Minispiele und Lego Ninjago

Wer herumfliegende Duplo-Steine im Auto auf der Reise vermeiden möchte, der sollte lieber die digitale Version des Spielzeugs wählen: Die App von Lego Group liefert eine Sammlung kurzweiliger Spiele für die Allerkleinsten: Da gibt's Bilder zum Freirubbeln, dort Bilderpaare und Geräusche zum Zuordnen. Besonders spannend ist der Räuberfang per Fingertipp!

Wirklich nur für die Allerkleinsten, größere Kinder finden das zum Gähnen langweilig! Für die hält der Hersteller das ebenfalls kostenlose, spannende Lego Ninjago bereit.

Saving Yello

Ärgernis für Tierhalter: Der kleine Fisch Yello hüpft immer aus seinem Glas und muss natürlich so schnell wie möglich wieder dort hineinbugsiert werden. Dafür kann der Spieler auch zu drastischeren Methoden greifen: beispielsweise lässt er das Fischlein durch zielgerichtetes Ziehen an der Schwanzflosse ins Glas flitschen – und sammelt dabei Punkte. Nettes Spielchen, auch für Erwachsene als Zeitvertreib zwischendurch bestens geeignet!

Rail Maze

Eine kleine Eisenbahn muss sich den Weg durchs Schienen-Labyrinth zum Ausgang bahnen. Nur leider kommen immer wieder Weichen, deren Anzahl pro Level wächst. Sind diese jedoch nicht richtig gestellt, kracht der Zug ins Aus. In höheren Levels erschweren noch Tunnels, Bomben (harmlos, kein Blut!) und Piratenzüge die Suche nach dem Ausgang – oder der Zug wird einfach so lang, dass er nach mehreren Kurven einfach in die eigenen hinteren Waggons kracht!

Ein nettes Spiel mit einfachen Regeln, ansprechende Grafik im Zeichen-Look, und dabei bestens für die Kleinen auch schon vor dem Grundschulalter geeignet. Nachteil: die eingeblendete Werbung.

Geheimtipp: Spring Soccer

Ein kostenloser Tischkicker für das iPad: In drei Schwierigkeitsgeraden können hier Kinder gegen Kinder, gegen den Papa oder auch das iPad antreten. Die feststehenden Figuren werden mittels Zugfeder nach hinten bewegt um so den Ball ins Tor zu schießen – oder einem anderen Spieler entgegenzuballern. Um diesen dann aufzuhalten, kann der Torwart auf einer Linie bewegt werden.

Aufgeräumte Grafik, garantierter Spielespaß für die ganze Familie!

Heyduda! Die Kuh macht Muh

Ein weiteres Spiel kommt vom Hersteller zeec und soll sogar bereits für Babys geeignet sein: Auf dem Screen sind Tiere, Spielzeuge oder fahrbare Untersätze zu sehen. Dazu gibt's die passenden Geräusche, die vom Kind richtig zugeordnet werden müssen. Laut Hersteller soll die App auch die Feinmotorik unserer Jüngsten schulen.

Nett und farbenfroh gestaltet, Hingucker für die Winzlinge unter den iPhone/iPad-Benutzern. Das erste Set mit 12 Tieren ist kostenlos, jedes weite Set kostet 0,79 Euro

Fibble

Fibble, ein Außerirdischer, landet versehentlich in einem Wohnhaus auf der Erde und hat alle seine Freunde verloren. Die muss der Spieler finden. In diesem physikalischen Puzzle schickt also der Spieler das kleine Wesen durch Kugelbahnen und muss so allerlei Hindernisse dabei überwinden; geöffnete Deckel

Spielend befasst sich hier der Nachwuchs mit den Auswirkungen physikalischer Kräfte; eher für ältere Kinder ab der Grundschule. Sehr schöne Grafik, Nachteil: lange Ladezeit

 

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: Fibble, Saving Yello


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz