US App Store: Hacker kauft mit gestohlenen iTunes Accounts eigene Apps [Update]

Ben Miller
4
US App Store: Hacker kauft mit gestohlenen iTunes Accounts eigene Apps [Update]

Vietnamesische Comic-Apps

Mit offensichtlich gestohlenen iTunes-Accounts pusht derzeit ein angeblich vietnamesischer Hacker seine im US-amerikanischen App Store.

Die wohl in Massen gefertigen Apps glänzen nicht gerade durch Qualität. So bestehen die Apps von “Thuat Ngyen” nur aus äußerst schlecht eingescannten Comics in vietnamesischer Sprache.

Zahlreiche betroffene User melden unter anderem im MacRumors-Forum, dass mit Ihren Accounts für mehrere Hundert US-Dollar diese Comic-Apps gekauft wurden.

iTunes Phishing

Der Verdacht liegt nahe, dass die Betroffenen Opfer von sogenannten Phishing-Mails geworden sind. In solchen authentisch aussehenden Phishing-Emails wird man in der Regel gebeten eine Website zu besuchen und sich einzuloggen. Tut man dies gibt man seine Login-Daten dem Hacker preis welcher dann z.B. mit diesen Daten im App Store auf Einkaufstour geht.

Allgemein empfiehlt sich für iTunes ein besonders sicheres Passwort zu verwenden, erst recht wenn man seine Bank- oder Kreditkartendaten mit seinem Account verbunden hat. Zudem sollte man regelmäßig seine Einkaufsstatistik kontrollieren und jeder vermeintlichen Email von iTunes bzw. Apple kritisch gegenüberstehen.

Zu guter Letzt erinnern wir nochmals an die Möglichkeit der Rückgabe von App Store Applikationen und der Rückerstattung des gezahlten Betrages.

/Update: Zwischenzeitlich sind alle Apps des vermeintlichen Entwicklers aus dem App Store verschwunden. Ob Apple diesen verbannt oder er sich selbst entfernt hat ist noch nicht klar.

Weitere Themen: Apps, Hacker, Update, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });