Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Wieder entfernt: Tethering als Easter Egg in Taschenlampen-App

Florian Matthey
11

Tethering ist ein Feature des iPhones, das ohne Weiteres in jedem Netz funktionieren könnte – wenn Apple und die Mobilfunk-Partner es denn zuließen. Ein Entwickler hat es geschafft, eine vermeintliche Taschenlampen-App mit Tethering als “Easter Egg” in den App Store zu schmuggeln – für kurze Zeit.

Die App Handy Light bot die Möglichkeit, die Datenverbindung des iPhones über WLAN mit Hilfe eines SOCKS-Proxy mit einem Desktop-Rechner zu teilen. In einem YouTube Video zeigt der Entwickler, wie das Ganze funktioniert: Der Benutzer muss mit seinem Rechner ein WLAN-Netzwerk erstellen und mit dem iPhone eine SOCKS-Server-Adresse definieren. In der Taschenlampen-App muss er dann über verschiedene Farben einen Code eingeben, der die Tethering-Funktion aktiviert. Die App kostete 79 Cent, Apple hat sie nach Bekanntwerden des Easter Eggs wieder entfernt.

Weitere Themen: Easter Eggs, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz