Kostenlose iPad-Apps: Die Top 10 der meistgeladenen Anwendungen

von

Welche Apps wurden in den letzten Jahren am häufigsten aus dem App Store von Apple geladen? Das sind die Top 10 der kostenlosen iPad-Apps:

Kostenlose iPad-Apps: Die Top 10 der meistgeladenen Anwendungen

10. Adobe Reader

Auf Windows-Rechnern ist der Adobe Reader Standard, auf dem iPad hat sich der PDF-Betrachter ebenfalls einen guten Platz erarbeiten können. In der Anwendung können PDFs durchsucht und Anmerkungen eingefügt werden, sie bietet verschiedene Anzeigearten, einen Nachtmodus und mehr.

Andere, vor allem kostenpflichtige Apps wie GoodReader bieten allerdings deutlich mehr Funktionen als die kostenlose App von Adobe.

Adobe Reader (AppStore Link)
QR-Code
Adobe Reader
| Preis: Gratis

Fazit: Wer keine speziellen Ansprüche hat (z.B. Dropbox-Anbindung oder alternative Dateiformate anzeigen), kann mit Adobe Reader durchaus bequem durchkommen. Alle anderen nehmen GoodReader und Co.

 

9. YouTube

Die offizielle App der Videoplattform. Sie bietet Zugang zu den vielen Clips auf YouTube, Abo- und Playlistenverwaltung, Kommentare, Sprachsuche und Community-Anbindung.

YouTube bietet allerdings auch eine mobile Webseite für Smartphones und Tablets. Wir können uns die Videos also auch über jeden Browser auf dem iPad ansehen.

YouTube (AppStore Link)
QR-Code
YouTube
| Preis: Gratis

Fazit: Ich finde nicht, dass die App unbedingt notwendig ist, angesichts der mobilen Webseite. Die aktuelle App-Version ärgert ihre Nutzer zudem durch Fehler.

 

8. TV Spielfilm – Das TV Programm fürs iPad

TV Spielfilm zeigt das TV-Programm an, übersichtlich, inklusive Filminfos und Bildern.

Wer nicht nur drei, sondern 14 Tage Programm sowie mehr Sender (Dritte Programme!) in der Anzeige möchte, kommt nicht kostenlos weg: Er muss das Premium-Abo nehmen. Kosten: 1,79 Euro für zwei Monate, bzw. 7,99 Euro für ein Jahr. Dafür wird die App dann auch werbefrei.

TV SPIELFILM – Das TV Programm fürs iPad (AppStore Link)
QR-Code
TV SPIELFILM – Das TV Programm fürs iPad
| Preis: Gratis

Fazit: Jetzt, wo es nur noch drei Tage Programmvorschau gibt, hat die App für viele Nutzer deutlich an Attraktivität eingebüßt. Wer nur das aktuelle Programm der Hauptsender benötigt, der bekommt mit TV Spielfilm eine gute App. Ein vollständiges Angebot, kostenlos, bietet sie aber nicht.

 

7. wetter.com Weather HD Lite

Die abgespeckte Version von wetter.com Weather HD bietet das aktuelle Wetter und die Temperatur, sowie eine Vorhersage für die folgenden sechs Tage. Darüber hinaus gibt es Regenradar, Sonnenauf- und -untergangszeiten sowie sowie Vorhersagevideos.

wetter.com Weather HD Lite (AppStore Link)
QR-Code
wetter.com Weather HD Lite
| Preis: Gratis

Fazit: Mit iOS 7 bekommen wir eine neue Wetter-App von Apple – vielleicht ja auch für das iPad. Mindestens bis dahin ist die Installation einer weiteren App sinnvoll. Die aktuelle Version von wetter.com stürzt allerdings bei vielen Nutzern oft ab. Es gibt bessere Wettwer-Apps, die meist aber kostenpflichtig sind.

Auf der nächsten Seite folgen Platz 6 bis 3 der beliebtesten kostenlosen iPad-Apps:

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iPad 4, iPad 3, iPad 2, iPad 1, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz