MySchleppApp bei „Die Höhle der Löwen“: ADAC-Alternative zum fairen Preis

Peter Hryciuk
7

Mit MySchleppApp ist am Dienstag bei „Die Höhle der Löwen“ eine weitere App vorstellig, die Geld benötigt. Wir verraten euch, was MySchleppApp so besonders macht, wie die App funktioniert und welches Investment benötigt wird.

MySchleppApp bei „Die Höhle der Löwen“: ADAC-Alternative zum fairen Preis

MySchleppApp bei „Die Höhle der Löwen“: Die Pannenhilfe 2.0

Update vom 12.09.2017, 22:14 Uhr: MySchleppApp konnte in der Höhle der Löwen einen Deal mit Carsten Maschmeyer abschließen. Das Team muss 25 Prozent abgeben und hat dafür 150.000 Euro erhalten. Wer die App selbst ausprobieren möchte, kann diese unten herunterladen und sich das Video mit der Vorstellung anschauen.

Originalartikel vom 12.09.2017:

Jeder der ein Auto besitzt, ist meist auch in einem Automobilclub und muss dafür eine jährliche Gebühr bezahlen. Die Macher von MySchleppApp stellen diese Selbstverständlichkeit infrage, denn es kommt nur selten vor, dass man den Dienst des ADAC oder anderen Unternehmen wirklich in Anspruch nehmen muss. Genau da setzt die App von Santosh Satschdeva und Frank Heck an. In erster Linie soll man mit der App „MySchleppApp “ schnell, unkompliziert und günstig Hilfe erhalten – aber nur, wenn man diese auch wirklich benötigt. Dazu hat man deutschlandweit ein Partnernetzwerk mit Abschleppunternehmen aufgebaut, die ohne Umwege über die App kontaktiert werden können und so per GPS auch den Standort erhalten.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Preisliste von MySchleppApp, die öffentlich auf der Webseite sichtbar ist. Der Dienst rechnet je nach Uhrzeit und Entfernung ab. Da die App automatisch den nächstgelegenen Abschleppdienst informiert, sind die Kosten direkt kalkulierbar. Das nachfolgende Video erklärt den Service sehr gut:

5.164
MySchleppApp bei „Die Höhle der Löwen“: Pannenhilfe 2.0
Top 10: Diese Android-Apps machen den größten Umsatz in Deutschland

MySchleppApp für Android und iOS

Die App steht für die beiden großen mobilen Betriebssysteme Android und iOS zum Download zur Verfügung:

MySchleppApp
Preis: Free
MySchleppApp
Preis: Free

Für den Benutzer ist der Dienst kostenlos. Es fallen nur die entsprechenden Gebühren an, wenn man wirklich abgeschleppt werden muss. MySchleppApp verdient vermutlich an der Vermittlung Geld.

MySchleppApp bei „Die Höhle der Löwen“: Geld, Anteile und Chancen

MySchleppApp wird am 12. September 2017 versuchen in der Vox-Sendung „Die Höhle der Löwen“ ab 20.15 Uhr 100.000 Euro zu erhalten und möchte dafür 10 Prozent des Unternehmens abgeben. Judith Williams ist skeptisch, ob sich das wirklich rechnet. Laut einer Statistik wird jeder Fahrer in einem Autoleben zwei Mal abgeschleppt. Der Löwin passiert das öfter, da sie oft vergisst zu tanken. Ob MySchleppApp das benötigte Geld erhält, erfahren wir am kommenden Dienstag. Ist das die Zukunft oder bleibt der ADAC die bessere Wahl?

Weitere Startups in dieser Sendung:

Neue Artikel von GIGA TECH