Audiobus 3 für iPhone & iPad mit Mixer und AU-Erweiterungen

Beschreibung

Jede Musik-App, die etwas auf sich hält, unterstützt Audiobus. Diese Anwendung sieht sich als das virtuelle Kabel zwischen Instrumenten und Effekten auf iPhone und iPad. Jetzt ist Audiobus 3 erschienen, es erweitert die Möglichkeiten noch einmal.

Über 900 Anwendungen unterstützen laut Anbieter Audiobus – darunter Cubasis, Korg Gadget und – ja selbst Apple verzichtet in GarageBand nicht auf die Anbindung. Und das, obwohl es mit Audio Unit ab iOS 9 ja zumindest teilweise eine Apple-eigene Alternative in iOS gibt.

Das ist Audiobus

Man muss keine tiefreichende Ahnung von Musikproduktion besitzen, um Audiobus nützlich zu finden. Die App bietet einen Audiokanal mit Eingang, Effekt und Ausgang. Ein Tipp auf die Buttons öffnet ein Verzeichnis mit auf dem iOS-Gerät installierten Apps, die die jeweilige Funktion unterstützen. Zum Beispiel wählen wir für „In“ einen Synthesizer, für „FX“ eine Hall-App und für „Out“ GarageBand als Recorder. So wird das Signal entsprechend durchgereicht.

Audiobus 3 mit mit Mixer und AU-Erweiterungen

Die oben genannte Basisfunktionalität bot schon Audiobus 2. Audiobus 3 erweitert die professionellen Möglichkeiten der App. Auffälligstes Merkmal ist wohl der Mixer, in dem die Lautstärken der angebundenen Anwendungen angepasst werden können. Zudem wird nun die iOS-eigene Audio-Unit-Schnittstelle unterstützt – dadurch gibt es eine weitere Möglichkeit, Audio-Apps anzubinden. Außerdem führt der Entwickler ein neues Midi-Routing-System als Neuerung an.

Ein Setup kann natürlich abgespeichert und später wieder aufgerufen werden. Das Herstellervideo gibt einen Überblick:

Download von Audiobus 3 für iPhone und iPad

Audiobus 3 steht als neue App im App Store. Das hat den Vorteil, dass Nutzer von Audiobus 2 die unveränderte App wie bisher installieren und nutzen können.

Audiobus 3
Entwickler:
Preis: 10,99 €

Audiobus 2
Entwickler:
Preis: 5,49 €

Andererseits fallen 9,99 Euro für das Update an. Angesichts der Neuerungen und der Tatsache, dass Audiobus 2 schon seit 2014 auf dem Markt ist, sollte dies aber gerechtfertigt sein. Die alte App gibt es unverändert für 4,99 Euro.

von

Alle Artikel zu Audiobus (iOS)