Cydia: Version 1.1 ist schneller, schlanker und stabiler

Florian Matthey
1

Benutzer eines mit Jailbreak versehenen iOS-Geräts dürfen sich über eine neue Version 1.1 von Cydia, des alternativen App Stores, freuen. Cydia 1.1 ist deutlich schneller, schlanker und stabiler, bietet einen verbesserten Such-Algorithmus und benötigt weniger Arbeitsspeicher. Für einige weitere erwünschte Neuerungen vertröstet der Entwickler aber auf zukünftige Versionen.

Über die genannten Neuerungen hinaus bietet Cydia 1.1 die Möglichkeit, Actovator, libstatusbar und SimulatedKeyEvents gleichzeitig mit Cydia auszuführen, auch könne Cydia besser mit beschädigtes Repositories umgehen. Der neue Such-Algorithmus kann besser relevante Begriffe herausfiltern und soll so genauere Ergebnisse bieten.

Der Entwickler Jay Freeman, besser bekannt als “Saurik”, erklärt sich außerdem zu einigen von Benutzern erwünschten, aber noch nicht umgesetzten Neuerungen. Zum einen Multitasking: Cydia könnte dies zwar theoretisch unterstützen, allerdings ist die Umsetzung nicht so einfach, da die Software als “root”-Benutzer arbeite. Das SpringBoard, das die Multitasking-Verwaltung vornehme, arbeite hingegen nur mit “mobile”-Benutzerrechten, die in der Rangfolge darunter liegen. Allerdings kann Cydia in dem Zustand starten, in dem der Benutzer die App verlassen hat, bietet also eine “Resume”-Funktion.

Auch die Hintergrund-App Mobile Substrate, die das SpringBoard für den Fall, das es abstürzt, “retten” kann, verträgt sich weiterhin nicht mit Cydia: Cydia muss Mobile Substrate beim Start auch in der Version 1.1 deaktivieren. Der Grund liegt erneut in den “root”-Benutzerrechten: Über Mobile Substrate erhielten andere Anwendungen vorübergehend ebenfalls entsprechende Rechte, was die Verwaltung der Zugriffsrechte einzelner Verzeichnisse stören könne. Aus diesem Grund spart sich Saurik eine entsprechende Neuerung auch noch für zukünftige Versionen auf.

Cydia 1.1 lässt sich über Cydia selbst als Update installieren. Ein Jailbreak ist aktuell mit allen iOS-Geräten mit iOS-Versionen bis zu 4.2.1 möglich, iOS-4.3-Benutzer müssen sich noch bis zu einem Update der Jailbreak-Tools gedulden. BenM.at bietet Informationen zur Vornahme eines Jailbreaks.

Weitere Themen: Version

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz