EverClip: Eine Ablage für die iOS-Zwischenablage mit Evernote-Integration

von

Erst mit dem iOS 3.0 lernte das iPhone im Jahr 2009 Copy and Paste – die Zeit davor ist heute kaum noch vorstellbar. Quasi eine Erweiterung der Zwischenablage ist die App EverClip, die alle Inhalte des Zwischenspeichers abspeichert und an die App Evernote weiterreicht.

EverClip: Eine Ablage für die iOS-Zwischenablage mit Evernote-Integration

Die App des Entwicklers Ignition Soft aus Hong Kong arbeitet – einmal gestartet – im Hintergrund. Wenn der Benutzer dann aus irgendeiner App Text, Bilder oder andere Elemente kopiert, speichert EverClip diese automatisch ab. Ein Klingelgeräusch teilt dem Benutzer mit, dass das Ganze funktioniert hat.

Im Anschluss sendet die App die Daten an weiter, so dass der Benutzer sie dort archivieren kann. Der einzige Nachteil: Da das iOS Hintergrund-Apps von Drittentwicklern nach zehn Minuten deaktiviert, muss der Benutzer die App in regelmäßigen Abständen wieder öffnen, um die Funktion zu nutzen.

EverClip funktioniert auf allen iOS-Geräten mit einer Installation des iOS 5.0. Die App kostet 79 Cent und ist 9,7 Megabyte groß. Der Download von Evernote ist kostenlos.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz