Facebook für Android: Cloud-Upload für Fotos in der Testphase

Amir Tamannai
5

Und wieder steht Neues für die Facebook-App für Android an: Nach der erfreulichen Wortmeldung Mark Zuckerbergs, nach der das Unternehmen endlich an einer nativen Anwendung für Googles Mobil-OS arbeitet, testet Facebook aktuell den automatischen Foto-Upload in die Cloud des Social Networks – ganz so, wie man es von Google+ bereits kennt.

Facebook für Android: Cloud-Upload für Fotos in der Testphase

Um Fotos vom Smartphone automatisiert in die Cloud zu laden, gibt es es inzwischen zahlreiche Möglichkeiten, Google+ und Dropbox sind nur zwei davon. Nun will auch Facebook in das Geschäft mit den Schnappschüssen in der Datenwolke einsteigen und testet ein solches Feature aktuell mit einem ausgesuchten Nutzerkreis.

Diese, im Moment offensichtlich noch recht wenigen Nutzer finden in der Fotosektion der Android-App neuerdings einen Button zur Synchronisation aller auf dem Smartphone lokal gespeicherten Fotos. Auf Knopfdruck werden die, bzw. die, die der Nutzer zuvor ausgewählt hat, zu Facebook hochgeladen und dort – natürlich zunächst privat – in der neuen Rubrik „Snyced from Phone“ abgelegt. Insgesamt sollen 2 GB virtueller Speicherplatz für bunte Bilder bereit stehen – nicht gerade üppig, wie wir finden.

Gegenüber den US-Kollegen von The Verge hat Facebook bestätigt, dass dieses Feature zur Zeit mit einem ausgewählten Personenkreis getestet wird – wie lange der Testzeitraum ausfallen soll und wann der Personenkreis erweitert werden könnte, bleibt unklar.

Ich glaube zwar nicht, dass irgendjemand in Deutschland schon für den Service aktiviert sein könnte, falls ihr das dennoch sicherheitshalber nachprüfen möchtet, tippt in der Facebook-App einfach auf den Reiter „Foto“; sollte im folgenden Screen unten ein Button zur Synchronisation auftaucht, seid ihr dabei.

Was haltet ihr von einem automatisierten Bilder-Upload zu Facebook – ein wünschenswertes Feature oder eines, das mit den Angeboten von Google+, Dropbox und Co. redundant ist?

The Verge [via mobiFlip]

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz