Facebook: Fanpage erstellen – so geht's

Thomas Kolkmann

Egal, ob ihr ein eigenes Unternehmen, eine Organisation oder einen Verein managt, selber Künstler, YouTuber oder eine sonstige öffentliche Person seid: Eine Facebook-Fanpage hilft euch, mit eureren Mitgliedern, den Fans oder Kunden in Verbindung zu bleiben. Wie ihr ganz schnell und einfach eure eigene kostenfreie Facebook-Fanpage erstellt, zeigen wir euch in Folgendem.

Mit einer Fanpage kann man seinen privaten Account und die eigene Interessengemeinschaft, das Unternehmen oder die künstlerische Tätigkeit voneinander abgrenzen. Dazu kann man Fans und Follower mit Informationen versorgen, wie beispielsweise der Speisekarte bei einem Restaurant, den anliegenden Terminen des Vereins oder dem neuveröffentlichen Song der Band.

Auch (oder gerade) auf einer Fanpage sollte man sich ganz genau überlegen, was man teilt, damit man keinen Shitstorm abbekommt. Was einem an Facebook so alles aufregen kann, veranschaulicht Kamal in diesem Video:

201.402
Kamal Against The Machine Facebook UNCUT

Facebook-Fanpage erstellen – so funktioniert’s

Um eine eigene Facebook-Fanpage zu erstellen, geht ihr einfach wie folgt vor:

  1. Loggt euch mit eurem Account bei Facebook ein.
  2. Auf der Startseite findet ihr im linken Menü unter Erstellen, den Punkt Seite, klickt darauf.
    Alternativ könnt ihr auch direkt auf diesen Link klicken.
  3. Auf der folgenden Seite könnte ihr nun zwischen folgenden sechs Überkategorien wählen, die wiederum weitere Unterkategorien verbergen:
    1. Lokales Unternehmen oder Ort
    2. Unternehmen, Organisation oder Institution
    3. Marke oder Produkt
    4. Künstler, Band oder öffentliche Person
    5. Unterhaltung
    6. Guter Zweck oder Community
  4. Wenn ihr eine der Überkategorien angewählt habt, könnt ihr nun per Dropdown-Menü zwischen einer Vielzahl an Unterkategorien wählen.
  5. Wählt die für euch passende Kategorie aus, gebt den Namen eurer Fanpage ein und klickt anschließend auf den Button Los geht’s.
    Facebook Fanpage erstellen 01
  6. Als nächstes könnt ihr ein Profilbild und ein Titelbild hinzufügen. Achtet hierbei darauf, nur ein eigens erstelltes Bild oder frei verwendbare Bilder zu nutzen.
    Facebook Fanpage Profilbild Titelbild
  7. Nun solltet ihr eurer Fanpage noch einen passenden Benutzernamen geben, in dem ihr auf Wähle einen Benutzernamen für deine Seite klickt. Achtet hierbei darauf, dass ihr den Namen ab 100 Abonnenten nicht mehr ändern könnt.
    Facebook Fanpage Benutzername Beschreibung
  8. Und abschließend solltet ihr unter Kurze Beschreibung hinzufügen ein bis zwei Sätze zu eurer Fanpage hinterlassen, die erklären, was ihr macht oder was man auf der jeweiligen Fanpage für Inhalte erwarten kann.

Die Fanpage könnt ihr nun noch mit detailierten Informationen füllen, wichtige Daten, Bilder und andere Medien hinzufügen. Unter Info könnt ihr beispielsweise noch die URL eurer Webseite sowie andere Kontaktinfos wie E-Mail-Adressen und Telefonnummern hinzufügen. Lasst eurer Kreativität freien Lauf und füllt die Fanpage mit Leben, sodass ihr möglichst schnell die ersten Abonnenten und Likes erhaltet.

Weitere Themen: Facebook

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE