Freeletics App: Hochintensives Training für alle

Beschreibung

Wer gerne unabhängig von Fitnesstudios trainieren und dabei möglichst effizient und schnell ans Ziel kommen möchte, der sollte sich unbedingt die Freeletics App anschauen.

Freeletics bietet ein hochintensives Training , das sich voll und ganz auf das eigene Körpergewicht konzentriert. Maschinen, Gewichte oder eine Mitgliedschaft in einem Studio sind damit nicht mehr nötig. Dabei ist es ganz egal, ob man Anfänger oder Fortgeschrittener ist, denn von jeder vorgestellten Übung gibt es auch eine leichtere (aber dennoch anspruchsvolle Version). Da es bei dem Training vor allem um persönliche Bestleistungen  geht, kann man die Workouts seinem eigenen Trainingstempo anpassen.

Freeletics App: Die Features

  • Hochintensive Workouts mit Video-Anleitungen
  • Zeichnet für jedes eurer Trainings eure Zeit mittels des integrierten Timers auf
  • Folgt Freunden und tretet gegen diese an
  • Vergleicht eure eigenen Zeiten und Bestleistungen mit anderen Freeletics-Athleten auf der ganzen Welt
  • Teilt eure Erfolge mit euren Freunden (via Facebook)
  • Hochintensive Workouts, die bei der Fettverbrennung helfen und den Muskelaufbau fördern
  • Die Übungen können so gut wie überall gemacht werden: Zuhause, im Park oder in der Sporthalle
  • Das einzige Gerät, das man zusätzlich braucht, ist eine Klimmzugstange (oder eben eine Stange draußen, die man für diese Übung nutzen kann)

Neben der kostenlosen Freeletics App gibt es im Play Store (und natürlich auch in Apples App Store) eine kostenpflichtige Version. Diese enthält sämtliche Freeletics-Übungen, die kostenlose Variante beinhaltet nur eine Auswahl.

Freeletics App für Android

Freeletics Bodyweight
Entwickler: Freeletics
Preis: Free

Freeletics App für iOS

Freeletics Bodyweight
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Falls ihr euch fragt, ob die Sache mit Freeletics tatsächlich funktioniert, schaut euch einfach mal unseren Fitness iTry an, bei dem Kamal sich dem 15-wöchigen Freeletics-Coach unterzieht. Bei uns erfahrt ihr zudem, wie ihr an einen Freeletics Trainingsplan gelangt und welche Kosten für das Freeletics-Programm anfallen.

von

Alle Artikel zu Freeletics
  1. Freeletics Aphrodite, Venus und Metis – das steckt dahinter

    Norman Volkmann
    Freeletics Aphrodite, Venus und Metis – das steckt dahinter

    Mit Freeletics könnt ihr schnell per App fit werden – wenn ihr bereit seid, Zeit und Kraft in das knallharte Programm zu investieren. Wenn ihr im Zusammenhang mit Freeletics über Namen wie Aphrodite und ähnlichen gestolpert seid und nicht wisst, was es damit...

  2. Freeletics kündigen – so geht’s

    Norman Volkmann
    Freeletics kündigen – so geht’s

    Mit Freeletics könnt ihr mit viel Einsatz und Willen schnell fit werden. Wenn euch das Training aber nicht zusagt oder ihr fitter nicht werden könnt, könnt ihr die Mitgliedschaft wieder kündigen. Wie das funktioniert, erklären wir euch im Folgenden.

  3. Mit diesen Apps kostenfrei aktiv werden

    Norman Volkmann 1
    Mit diesen Apps kostenfrei aktiv werden

    Gute Apps müssen nicht immer Geld kosten. Gerade wenn man sportlicher und aktiver werden will, macht man sich erst mal auf die Suche nach einer kostenlosen Fitness-App. Passt diese auf seine Wünsche und Vorstellungen von Sport oder nicht? Wir stellen in unserem...

  4. Freeletics Trainingsplan mit Übungen als Download

    Martin Maciej 3
    Freeletics Trainingsplan mit Übungen als Download

    Das neue Jahr hat begonnen und auch 2015 gehört der Wunsch nach einem gesünderen Lebensstil und schlankeren Bauchumfang zu den meist vorgenommenen Vorsätzen. Wer den Gang ins Fitness-Studio um die Ecke nicht wagen will, findet mit Freeletics ein umfangreiches...

  5. Freeletics: Kosten und Preise für App und Coach

    Martin Maciej
    Freeletics: Kosten und Preise für App und Coach

    Zu den wohl geläufigsten Vorsätzen zum neuen Jahr gehört, sich endlich etwas Gutes für den Körper durch Fitness zu tun. Wer nicht den Weg ins Fitnessstudio oder ins kalte Nass draußen unternehmen möchte, findet mit Freeletics eine Fitness-Alternative als...

  6. Freeletics: Mein Zwischenfazit nach Woche 4

    Kamal Nicholas 14
    Freeletics: Mein Zwischenfazit nach Woche 4

    Vor ca. 4 ½ Wochen habe ich damit angefangen, hochintensiven Sport zu betreiben. Das Programm nennt sich Freeletics, die Ergebnisse lassen sich wirklich sehen und vor allem fühlen.