Fring 5.1.1.2: Gruppen-Videochats jetzt auch auf dem iPad 2

Florian Matthey
1

Der Voice-over-IP-Anbieter Fring hat eine neue Version 5.1.1.2 seiner gleichnamigen Internet-Telefon- und Videokonferenz-Software veröffentlicht. Hinter dem unscheinbaren kleinen Versionsschritt verbirgt sich eine wichtige Neuerung: Dank einer iPad-Optimierung sind nun auch mit dem iPad 2 Gruppen-Videochats möglich.

Dem Entwickler zufolge handelt es sich bei Fring 5.1.1.2* somit um die erste Gruppen-Videochat-App für das iPad 2. Ebenso wie auf dem iPhone funktioniert die Software sowohl mit einer WLAN- als auch einer UMTS-Verbindung und kann Verbindungen zu anderen iOS-Geräten sowie Android-Smartphones herstellen. Insgesamt können bis zu vier Personen auf einmal an einer Fring-Videokonferenz teilnehmen.

Als weitere Neuerung bietet Fring in der neuen Version eine Anbindung an ein Bluetooth-Headset. Außerdem wollen die Entwickler die Zuverlässigkeit der Verbindung verbessert und einige Bugs behoben haben.

Fring 5.1.1.2 ist 18,2 Megabyte groß und kostenlos im App Store als kombinierte iPhone- und iPad-App erhältlich. Voraussetzung für Videochats ist aufgrund der Notwendigkeit einer Kamera auf der Vorderseite ein iPhone 4 oder iPod touch der vierten Generation beziehungsweise ein iPad 2.

Weitere Themen: iPad 2, iPad

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz