Fring: Update für iPhone-App bringt Gruppen-Videochats

Florian Matthey
2

Das von Fring bereits vor rund drei Wochen angekündigt Update für seine iPhone-App ist ab sofort erhältlich. In der neuen Version 5.0.0.52 erlaubt Fring erstmals Gruppen-Videochats mit bis zu vier Personen gleichzeitig. Das Ganze funktioniert – im Gegensatz zu Apples FaceTime – nicht nur über WLAN, sondern auch über ein UMTS-Netz.

Die Anfang des Monats gestartete Beta-Phase ist vorbei, so dass mit der neuen Version von Fring* alle Benutzer die Videochat-Funktion nutzen können – eine Kamera auf der Vorderseite auf dem iPhone, iPad oder iPod touch vorausgesetzt. Das Ganze funktioniert sowohl mit anderen Fring-Benutzern mit einem iOS-Gerät als auch mit Benutzern der Android-Version.

Wer sich zunächst ein Bild vom neuen Feature machen könnte kann sich Frings Werbe-Video ansehen. Fring 5.0.0.52 ist 16,9 Megabyte groß, Mindestvoraussetzung ist iOS 3.0

Weitere Themen: Update, iPhone

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz