GarageBand, iMovie und iWorks-Apps: Updates ab sofort im App-Store verfügbar

Neben den großen Neuerungen, einem neuen iPad – ohne Namenszusatz – und einem überarbeiteten AppleTV, hat Apple im Rahmen des heutigen Apple-Events in San Francisco auch einige Neuigkeiten aus dem App Store verkündet. So werden sowohl die iWorks-Apps, Pages, Keynote und Numbers, als auch GarageBand und iMovie mit neuen, spannenden Funktionen bedacht. Updates sind ab heute verfügbar.

GarageBand, iMovie und iWorks-Apps: Updates ab sofort im App-Store verfügbar

GarageBand

Musiker aufgepasst! Die App GarageBand enthält mit dem heutigen Update eine neue Jam Session-Funktion. Bis zu drei Musiker können ihr iOS-Gerät drahtlos über WLAN miteinander verbinden, zusammen musizieren und ihre Songs gleichzeitig aufnehmen. Die Spuren lassen sich anschließend auf den einzelnen iOS- Geräten abmischen und bearbeiten.
Mit Smart Strings enthält das Programm jetzt zudem ein neues Touch-Instrument. Ein ganzes Streichorchester lässt sich nun am iOS-Gerät mit dem Finger spielen. Neu hinzugekommen ist auch ein Noten-Editor. Mit diesem lassen sich Aufnahmen von Touch-Instrumenten optimieren. Dank der iCloud-Schnittstelle bleiben die Songs auf sämtlichen iOS-Geräten aktuell. Fertige Songs können auf Facebook, YouTube und SoundCloud geteilt werden.

* steht ab heute als Universal-App für 3,99 Euro im App Store bereit. Das Update ist kostenlos.

iMovie

Was am Mac bereits mit iMovie möglich ist, geht nun auch am iOS-Gerät. So lassen sich mit der iMovies-App Videos direkt am iPhone oder iPad in spannende Filmtrailer verwandeln. Neun Storyboard-Vorlagen und verschiedene Genres stehen dafür bereit. Anschließend lassen sich die Videos mit einem Soundtrack unterlegen und mit passenden Grafiken aufpeppen. Per Klick werden die fertigen Trailer auf YouTube, Vimeo oder Facebook hochgeladen oder über AirPlay in HD-Auflösung mit bis zu 1080p auf das Apple TV gestreamt. Über die Theateransicht steht eine Vorschau zur Verfügung.

* kann ab heute als Universal-App für 3,99 Euro im App Store geladen werden. Das Update steht kostenlos bereit.

iWorks Apps: Pages, Numbers und Keynote

Auch für die iWorks-Apps, Pages, Numbers und Keynote, hat Apple neue Versionen vorgestellt. Neben Retina-Unterstützung bieten die iOS-Apps jetzt auch 3D-Grafiken, mit denen sich schöne Diagramme erstellen und betrachten lassen. Pages unterstützt jetzt das Querformat auf iPhone und iPod touch. Ebenso neu dazugekommen sind einige neue Formen und Übergänge für Keynote. *, * und * sind ab heute als Universal-Apps für jeweils 7,99 Euro im App Store verfügbar. Das Update steht kostenlos bereit.

Zum Weiterlesen:

Das neue AppleTV
iPad 3 kaufen: Ab 16. März in Deutschland erhältlich

iPhoto jetzt auch für iPhone und iPad

Das Apple-Event als Video

Weitere Themen: iWork, iMovie

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz