iWeb kommt auf das iPad

Bald ist Apples Kreativstudio für das iPad komplett: Nach iMovie, Garageband und iWork soll nun auch iWeb auf das Tablet-Format folgen. So wurde eine von Apple eingereichtes Patent entdeckt, welches das mit Gesten steuerbare Webdesign-Programm beschreibt.

Eine mobile Version des simplen Gestaltungsprogramms dürfte für iWeb-Fans von einigem Nutzen sein. So ließen sich Webseiten unterwegs und auf die schnelle aktualisieren oder auf Reisen spielerisch eine neue Internetseite bauen. Wann die Software erscheinen wird, ist bislang unklar. IWork wurde damals zusammen mit dem ersten iPad vorgestellt während Garageband, Photo Booth und iMovie auf dem iPad 2 Event angekündigt wurden. Außerdem bleibt zu hoffen, dass Apple auch die Mac-Version von iWeb mit einem Update bedacht hat, denn diese wurde seit 2009 nicht mehr aktualisiert.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

iWeb

  • Katia Giese 36

    Mit einem knappen "Yep" soll Steve Jobs persönlich die E-Mail eines besorgten MobileMe-Users beantwortet haben. Dieser wunderte sich, weshalb Apple bei der Vorstellung von iCloud mit keinem Wort die Zusammenarbeit mit iWeb und das integrierte Webseiten-Hosting...

Weitere Themen: iPad

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz