Weniger Künstler-Übungen in GarageBand

von

Seit Anfang des Monats gibt es das Update auf 5.0.2 für GarageBand und seitdem hat sich die Anzahl der Künstlerlektionen deutlich verringert, berichtet MacBug. Konnten Anwender der Musiksoftware aus dem iLife’09-Paket bis vor kurzem noch Klavier sowie Gitarre mit Unterstützung von neun Künstlern erlernen, sind es jetzt noch fünf.

Colbie Caillats fehlt mit ihrem Hit “Bubbly” genauso wie Fall Out Boy mit “I Don’t Care” und “Sugar We’re Goin Down”. Ebenfalls aus dem Store verschwunden sind Sting und OneRepublic. Auch die Titelvielfalt der verbliebenen Künstler wurde gestutzt, lernwilligen Musikenthusiasten stehen jetzt noch John Fogertys Proud Mary für Gitarre sowie Sarah McLachlan, Sara Bareilles, Norah Jones und Ben Folds für Klavierübungen zur Auswahl. Die Künstler geben in den Lektionen Anleitung zu ihren Stücken, damit man schon bald ohne prominente Unterstützung musizieren kann. Jede Lektion kostet im Store für Übungen 4,95 Euro, vorher kann man kostenlose Grundübungen absolvieren.

Bild: Whistling in the Dark, “Norah Jones at Bright Eyes at Town Hall 29-May-2007″. Some rights reserved. Flickr.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz