GIPHY: Das große Archiv der lustigen GIFs und animierten Bilder

Beschreibung

GIPHY hat sich seit seinem Start im Februar 2013 in kürzester Zeit zur weltgrößten GIF-Sammlung entwickelt. Alex Chung und Jace Cooke erkannten den Trend zur immer visueller werdenden Kommunikation und starteten GIPHY zuerst nur als Suchmaschine für GIFs. Heute könnt ihr das Archiv über den Browser aber auch in der GIPHY-App durchsuchen und über verschiedenste Kanäle teilen.

Video | Die besten Memes 2015

40.077
Die besten Memes 2015

Den überwiegend Anteil an GIFs machen natürlich lustige Ausschnitte aus Videos aus, aber wer meint bei der visuellen Kommunikationsmöglichkeit mit GIPHY eingeschränkt zu sein, sollte sich das Archiv noch einmal genauer anschauen. Von erstaunlichen Zeitrafferaufnahmen über Sport-Highlights, bewegende Momente aus Film und Fernsehen bis hin zu erklärenden Animationen lässt sich anscheinend fast alles in einem GIF verpacken.

GIPHY: Die App für Android & iOS

Mit der GIPHY-App könnt ihr ganz einfach das GIF-Archiv vom Mobilgerät aus durchsuchen und so über die sozialen Netzwerke oder Messenger mit euren Freunden teilen.

Der große Vorteil der Mobile-App: Ihr könnt die Auto-Play-Funktion der GIFs ausschalten und spart somit einige Megabyte an Traffic, die ansonsten eueren mobilen Datenverbrauch näher an sein Limit gebracht hätten. So könnt ihr trotzdem nach den gewünschten GIFs suchen, ohne dabei ständig euer Datenlimit im Auge behalten zu müssen.

Aus der App heraus könnt ihr die lustigen, bewegenden, interessanten oder einfach nur verwirrenden GIFs im Facebook Messenger, auf Facebook, Instagram, Pinterest, Twitter oder auch einfach per E-Mail teilen.

GIPHY bietet darüber hinaus auch animierte Sticker. Momentan gewinnen Sticker und auch ihr animiertes Pendant stark an Beliebtheit in Chats und Messengern. Wenn man also mal mehr Emotionen ausdrücken möchte als ein Emoji hergibt, findet man vielleicht einen passenden Sticker.

GIPHY. All the GIFS
Entwickler: Giphy, Inc.
Preis: Free

GIPHY: Integration und Partner

GIPHY ist dabei schon lange kein kleines Internetphänomen mehr. Neben der Unterstützung von GIPHY in den sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter und Foto-Sharing-Seiten wie Pinterest und Instagram, ist GIPHY auch fest im Instant-Messenging-Dienst Slack integriert und konnte viele Firmen zu einer offiziellen Partnerschaft bringen. Aus diesem Grund findet ihr auch GIFs von offiziellen Kanälen wie Disney, Game of Thrones, Katy Perry oder General Electric auf GIPHY wieder.

von

Videos & Produktbilder

Alle Artikel zu GIPHY
  1. Facebook-App: Neuer Kameramodus erstellt GIFs

    Johann Philipp
    Facebook-App: Neuer Kameramodus erstellt GIFs

    Facebook experimentiert mit einem neuen Kamera-Modus, um eigene GIFs zu erstellen. In der Facebook-App sollen sie direkt in Echtzeit aufgenommen werden können. Über Filter und Rahmen lassen sie sich später bearbeiten. Wann kommt das Feature?

  2. So könnt ihr Videos in Snapchat erstellen, speichern, downloaden und senden

    Christin Richter 3
    So könnt ihr Videos in Snapchat erstellen, speichern, downloaden und senden

    Mit der Snapchat-App könnt ihr Fotos und Videos aufnehmen und an eure Freunde senden. Nach dem Update vom März 2016 macht Snapchat anderen Diensten wie WhatsApp, Skype oder auch dem Facebook-Messenger stärkere Konkurrenz: Jetzt könnt ihr ganz einfach Live-Video-Chats...

  3. GIPHY KEYS: Die eigene iOS-Tastatur für animierte GIFs (Tipp)

    Sven Kaulfuss 1
    GIPHY KEYS: Die eigene iOS-Tastatur für animierte GIFs (Tipp)

    Werdet ihr aktuell auch von euren Freunden und Bekannten mit diesen zappeligen GIFs in Nachrichten genervt? Wollt ihr gerne zurückschlagen? Mit dieser GIF-Tastatur für iPhone und iPad geben wir euch eine effektive Möglichkeit dazu.