Android 4.1: Kopierschutz für Apps wieder deaktiviert

Mit Android 4.1 Jelly Bean wurde auch ein neuer Kopierschutz für Apps eingeführt, mit dem Google der App-Piraterie entgegenwirken wollte. Nach zahlreichen Beschwerden wurde dieser neue Kopierschutz aber wieder deaktiviert.

Android 4.1: Kopierschutz für Apps wieder deaktiviert

Android ist keineswegs ein perfektes Betriebssystem, denn sonst bräuchten wir keine neuen Versionen mehr. Unter anderem können Entwickler sich kaum vor App-Piraterie schützen. Google wollte dieses Problem nun verstärkt angehen und führte mit Jelly Bean einen neuen Kopierschutz ein. Dieser funktioniert anscheinend aber noch nicht so, wie Google es sich ursprünglich vorgestellt hatte.

Viele Nutzer hatten sich darüber beschwert, dass einige gekaufte Apps nach einem Neustart des Smartphones oder Tablets nicht mehr gestartet werden konnten. Bei welchen Apps dieses Problem genau auftreten soll, ist aber nicht bekannt.

Jedenfalls ist der Schutz fürs erste wieder deaktiviert und ich bin sehr gespannt, wie Google dieses Problem im Play Store lösen will. Wart ihr von diesem Problem ebenfalls betroffen?

Quelle: google.com via mobiflip.de

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz