Siri-Konkurrent: Googles Sprachsuche kommt aufs iPhone

von


Google präsentierte heute einer Reihe von ausgewählten Journalisten einige kommende Neuigkeiten rund um die hauseigene Suchmaschine. Mit dabei: Die Ankündigung der sprachbasierten Fragen und Antworten in der Google-Suche-App für iOS.

Wie The Verge und The Next Web berichten, gab es neben der Vorstellung eines Feldversuchs, der Google-Mail-Inhalte in die reguläre Suche integriert, auch die Ankündigung, dass man die iOS-App für die Google Suche verbessern werde.

Die Suche ist der aus Android 4.1 Jelly Bean bekannten Sprachsuche sehr ähnlich und kann wie Siri auch normale Fragen verstehen und beantworten. Der Suchmaschinen-Hersteller hat aber darauf hingewiesen, dass es kein Google Now sei. Now stellt aktuelle Informationen, unter anderem basierend auf Ort und Zeit, in Form von kleinen Text- und Bild-Häppchen (“Cards”) dar, ohne dass danach explizit gesucht werden muss.

Die Sprachsuche zeigt keine derartigen Informationen an, sondern springt direkt zum passenden Suchergebnis. Fragt man nach dem aktuellen Kinoprogramm, wird eine Liste der aktuellen Kinofilme in nahegelegenen Kinos angezeigt. Fragt man nach einem Video, The Verge nennt als Beispiel “Zeig mir ein Video, dass Quantenphysik erklärt”, wird automatisch YouTube angezeigt.


(Bild: The Verge)

Google hat das Update der App bereits bei Apple eingereicht. Man arbeite derzeit zusammen daran, es im App Store bereitstellen zu können. In den kommenden Tagen soll es vermutlich so weit sein. Aktuell wird noch die alte in Version 2.0.1 angezeigt.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA+Fixxoo DIY Reparatur-Set - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iOS, Google


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz