Apples Education-Event: iBooks 2, iBooks Authors, iTunes U

von

Am 19. Januar um 16:00 Uhr hiesiger Zeit begrüßte Apples Phil Schiller die geladenen Gäste im Guggenheim Museum in New York. Das Unternehmen präsentierte iBooks 2.0, eine neue Version der e-Book-App für iOS sowie ein Programm zum kinderleichten Erstellen interaktiver E-Books. Auch iTunes U erfuhr ein Update und kommt nun mit einer eigenen App daher.

Apples Education-Event: iBooks 2, iBooks Authors, iTunes U

Die heutige Apple-Pressekonferenz im New Yorker Guggenheim Museum befasste sich vor allem mit Bildung. Alles begann mit einer Bestandsaufnahme der Unzulänglichkeiten des US-amerikanischen Bildungssystems, für die Apple gleich drei Lösungen parat hat.

iBooks 2

Apple will das Lehrbuch neu erfinden. Heutzutage seien sie zwar voll mit großartigen Informationen, aber zu schwer, nicht widerstandsfähig und man findet nicht immer sehr leicht, was man darin sucht. Das iPad könne all diese Probleme beheben und zusammen mit dem neuen * eine neue Lehrbuch-Erfahrung bieten.

So sollen zum Beispiel interaktiv gestaltete Biologie-Wälzer mit vielen bewegten Bildern die Schüler fürs Lernen begeistern. Dank der umfangreichen Index- und Multitouch-Funktionen bieten die neuen Lehrbücher nicht nur interessantere Navigation und Erklärungsmethoden. Das Gelernte kann zudem mithilfe von Testfragen sofort kontrolliert werden.

Wer gern auf dem Papier markiert und Notizen an den Rand kritzelt, kann dies auf dem iPad natürlich einfach mit dem Finger und einer simplen Notiz-Funktion tun. Ergänzt wird dies um automatisch aus den Notizen erstellte Karteikarten.

Im US-amerikanischen iBookstore befindet sich ab sofort eine Kategorie, in der bereits neue Lehrbücher der größten Verlage zu finden sind, inklusive kostenloser Leseprobe. Auch hierzulande bieten ein paar Titel von DK Natural History interaktive Einblicke in die Welt der Insekten, Dinosaurier oder fleischfressenden Säugetiere.

iBooks Author

Jetzt fehlt nur noch ein Tool, um solch wunderbare Lehrbücher für iBooks 2 auch zu erstellen. Hier kommt eine kostenlose Mac-App namens * ins Spiel. Mithilfe von Vorlagen und einem intuitiven Layout gestaltet jeder ganz einfach eigene Werke. Das ganze wirkt wie eine Mischung aus Pages und Keynote. Tatsächlich lassen sich sogar Keynote-Präsentationen inklusive aller Animationen in ein Buch integrieren.

Diese einfachen Werkzeuge, mit der so nahezu jeder ein eigenes Buch erstellen kann, sorgt im Publikum für Begeisterung. Profis dürfen außerdem mit HTML5 oder Javascript hantieren. Anschließend wird das eigene Werk im iBookstore veröffentlicht.

iTunes U App

Als nächstes präsentiert Eddy Cue, bei Apple verantwortlich für Internet-Software und -Dienste, ein neues Konzept für iTunes U. Ab sofort gibt es eine neue App für iPad und iPhone, mit deren Hilfe Dozenten ihren Unterricht gestalten und organisieren können. Lehrpläne, Gliederungen, Literaturlisten, Sprechzeiten, Videos, Skripten – all das wird über die * an die Studenten, und neuerdings auch Schüler aller Klassen, verteilt.

Das Ganze ähnelt stark solchen beliebten Lern-Plattformen wie Moodle oder Blackboard, die mancher auch aus hiesigen Lehranstalten kennt. Mehr als 100 Kurse wurden mithilfe von iTunes U bereits von Anstalten wie Yale, dem M.I.T. oder der Duke Universität erstellt. Sie alle sind kostenlos über iTunes U erhältlich.

Kommentar zum Apple Event: Apple startet Kampf um den Schulranzen

Update: Das Video des Events kann mittlerweile auch auf Apples Website angesehen werden und steht als Download in bereit.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iPad 2, iTunes, iTunes für Mac, iBooks Author 2.0 , iTunes U, Apple Keynote, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • iPhone 6 Plus im Langzeittest:...

    iPhone 6 Plus im Langzeittest: Fazit

    Ob das große iPhone 6 Plus ein besseres iPhone ist und für welches der neuen Modelle man sich entscheiden sollte, erfahrt ihr in diesem Fazit zum Langzeittest... mehr

  • DiskMaker X

    DiskMaker X

    DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) ermöglicht euch das Erstellen bootbarer Medien, mit denen ihr Mac OS X Lion, Mountain Lion sowie Mavericks installieren... mehr

  • Kostenlose und reduzierte Apps...

    Kostenlose und reduzierte Apps für iPhone,...

    Hier sind sie wieder, die kostenlosen und reduzierten Apps für iPhone, iPad, iPod touch und Mac. Mit dabei: Musikfernsteuerung, Knobeleien und ein RAW-Entwickler... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz