Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

iBookStore wird International

Markus
3
iBookStore wird International

Der iBookStore von Apple

Kurz nach der ersten Vorstellung des iBookStore, im Rahmen der iPad-Präsentation Ende Jänner, war klar, dass der neue digitale Bücher-Markt von Apple sich vorerst auf die USA beschränken dürfte.
Wie Patently Apple herausgefunden hat, könne der iBookStore aber schon früher als erwartet die Grenzen der Vereinigten Staaten überschreiten.

Im vergangenen Februar gingen bei der Patentbehörde in Kanada Anträge zur Sicherung der Markennamen “iBooks” und “iBook Store” oder “iBookStore” ein.
Die überaus detaillierten Anträge beinhalten dabei mehr als nur Bücher, deuten auf mögliche Angebote von Apple in der Zukunft hin: Unter anderem ein Aboservice, das sich sowohl auf Musik, als auch auf Magazine und sogar Bücher beziehen könnte.

Zusätzlich gibt es laut Macerkopf eine neue Stellenausschreibung: Gesucht wird ein “iBook Manager” für den Bereich Kanada, Australien und Neuseeland, der sich um Markteinführung, Rechtliches und mögliche Partner kümmern soll.

“This position is responsible for launching and growing the iBook business in Asia Pacific and Canada and building an extensive offering for customers. This will involve working with the iBooks and iTunes teams in Cupertino, Canada, Australia and other countries, and with content partners to secure content from U.S., international and local providers, and to market that content on the iBooks store and through other marketing programs.”

Weitere Themen: Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz