iOS-Benutzerhandbuch kündigt iBooks-Version mit "Sammlungen" an

Florian Matthey

Ein Blick in das iOS-4.2-Benutzerhandbuch fürs iPad verrät, welche Neuerungen Apple für die iBooks-App plant. Zum einen soll es als neues Feature “Sammlungen” geben, mit denen sich E-Books und PDF-Dateien wie in Ordnern verwalten lassen. Außerdem lassen sich PDFs direkt per Mail verschicken und via AirPrint ausdrucken.

Wer sich das Benutzerhandbuch als PDF-Datei bei Apple herunterlädt, bekommt einen Einblick in die neue iBooks-Version – sogar mit einem Screenshot, der einen “Sammlungen”-Button zeigt. Fest integriert ist jeweils eine Sammlung für “PDFs” und “Bücher”, daneben lassen sich beliebige weitere anlegen und Bücher und PDFs zwischen ihnen verschieben.

Auch verrät dass Handbuch, dass sich mit iBooks “die Kopie eines PDF-Dokuments per E-Mail versenden und das Dokument komplett oder in Auszügen auf einem unterstützten Drucker” ausdrucken lässt. Kopiergeschützte ePub-Bücher lassen sich nicht per Mail verschicken oder ausdrucken.

Somit bestätigt sich, was Steve Jobs bereits letzte Woche in einer Mail versprochen haben soll: Ein Kunde fragte nach einer Ordner-Unterstützung für iBooks, der Apple-CEO soll mit dem Wort “Kommt.” geantwortet haben.

Weitere Themen: iOS, Version, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz