iPad-Designpatente: Zweiter Dock-Anschluss, potentielle Kamera und mysteriöse Fläche

Florian Matthey
12

Apple hat sich diverse Design-Patente fürs iPad in China gesichert, die möglicherweise neue Features für zukünftige Modelle andeuten. Neben einem zweiten Dock-Connector an der Seite scheinen manche Zeichnungen eine Kamera zu zeigen. Außerdem geben sie Anlass zu Spekulationen um den Rahmen des Geräts.

Ein zweiter Anschluss wäre für den Einsatz mit Apples iPad-Tastatur* mit integriertem Dock praktisch – so könnten Benutzer das iPad im Dock auch horizontal benutzen. Andere Zeichnungen heben mehrmals die untere linke Kante des Geräts hervor, auf der Apple einige Striche eingezeichnet hat. Patently Apple spekuliert, dass sich an dieser Stelle möglicherweise Befehle eingeben ließen – beispielsweise, um Seiten in iBooks zu wechseln, ohne das Display zu berühren.

Weitere Zeichnungen zeigen wiederum eindeutig einen kleinen Kreis über dem Display. Zwar könnte es sich dabei auch um den Umgebungslichtsensor handeln, dieser ist aber deutlich kleiner als die eingezeichnete Fläche. Auf der Rückseite lässt sich in den Zeichnungen wiederum keine ausgesparte Fläche für eine Kamera finden.

Weitere Themen: Kamera, iPad, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz