iMessage für Windows – so funktioniert es

Christin Richter
2

iMessage steht jedem zur Verfügung, der ein , , oder Mac mit Lion (oder höher) verwendet. Mit dem Messenger könnt ihr Nachrichten, Fotos, Videos, Ortsangaben und Kontaktdaten senden und empfangen. Wollt ihr iMessage vom Windows Phone öffnen und sucht nach dem Instant-Messager-Download? Oder wollt ihr iMessage im Browser nutzen? Ob und wie ihr iMessage unter Windows zum Laufen bringt, erfahrt ihr nachfolgend im Ratgeber.

Wie praktisch wäre es, iMessage auch auf Windows-basierten Geräten starten zu können. Gibt es die App irgendwo zum Download, wie einige Webseiten versprechen?

Video: So installiert ihr iViewer – den Remote iMessage-Client für Linux

11.859
iViewer iMessage-Client für Linux - Installation

Vorab: es gibt keine offizielle Möglichkeit, iMessage auf Windows Phone per App oder im Browser online zu nutzen – zumindest eine iMessage-Version für Windows ohne Jailbreak wird nicht angeboten. Stoßt ihr auf besagte App, die euch verspricht, den Instant Messager auch auf Geräten mit Windows-Betriebssystem nutzen zu können, handelt es sich in der Regel sogar um gefährliche Malware. Seid vorsichtig, wenn ihr euch einen sogenannten iMessage Windows Client herunterladet und seht bestenfalls von dieser Möglichkeit ab. Es gibt aber doch einen Weg, um mit dem beliebten Client auch abseits der iOS-Geräte chatten zu können.

iMessage für Windows – Jailbreak

Um iMessage unter Windows verwenden zu können, ist zunächst ein Jailbreak eures Apple-Geräts nötig. Ein Jailbreak ist üblich, wenn man Anwendungen installieren möchte, die der App Store von Apple nicht anbietet. Er macht es möglich, Apps und Themes vom alternativen Anbieter Cydia zu beziehen.

Zum Cydia-Download

Jailbreak = Volles Risiko! Ein Jailbreak ist nichts anderes als ein Hack eures Betriebssystems. Wenn beispielsweise eine App nicht im App Store auftaucht, ermöglicht euch der Jailbreak dennoch die gewünschte Installation beispielsweise von iMessage. Aber Achtung: Die heruntergeladenen Apps sind nicht geprüft, laufen eventuell instabil oder Schadsoftware nistet sich auf eurem Gerät ein. Im Falle eines Jailbreaks und anschließenden Problemen wie Systemabstürzen greift die Herstellergarantie nicht mehr und ihr bleibt auf eurem Schaden sitzen. Wie ihr in dem Fall vorgehen könnt, lest ihr im Artikel Jailbreak entfernen.

Per Remote Messages iMessage auf Windows-PC nutzen

Nach dem Jailbreak könnt ihr die Anwendung Remote Messages von Cydia downloaden und installieren. Remote Messages ist eine browserbasierte Front-End-Anwendung für die iOS-Messages-Anwendung. Um iMessages auf Windows zu nutzen, müsst ihr lediglich folgende Schritte durchführen:

  1. Öffnet Cydia und sucht nach Remote Messages. Ihr werdet Versionen für iOS 8 und iOS 9 finden. Wählt die für euer System geeignete Variante und installiert sie.
  2. Navigiert nach der Installation zu „Einstellungen“, dann zu „Remote Messages“. Erstellt einen Nutzernamen und ein Passwort.
  3. Das iOS-Gerät und der Windows-Computer sollten mit demselben WLAN-Netzwerk verbunden werden.
  4. Euer iOS-Modell zeigt euch im Remote Messages-Bereich eine IP-Adresse und einen Server-Port an. Diese Daten müsst ihr ins Adressfeld eures Computer-Browsers getrennt durch einen Doppelpunkt eingeben.
  5. Beispiel: IP-Adresse: 103.98.232.124 und Server-Port: 1025
    -> Eingabe in den Browser: 103.98.232.124:1025
  6. Nun gebt ihr euren Nutzernamen und euer Passwort ein.

Die Einstellungen sollten nun abgeschlossen sein. Ihr könnt euer iOS-Gerät in den Ruhezustand versetzen und iMessages mit dem Windows-Computer verwenden.


Weitere Beiträge zum Thema

Bildquellen: iMessage via Apple

Weitere Themen: iViewer, iOS 8, Windows 7 Home Premium, Windows 8.1, Windows 7 Professional, iOS 7, iOS 9