Instacast 2.0: Podcatcher in neuer Version mit vielen kleinen Neuerungen

Holger Eilhard
2

Nachdem wir bereits vor einigen Tagen über erste neue Funktionen des Podcast-Clients Instacast berichteten, ist seit heute Version 2.0 der App verfügbar. Diese bringt neben vielen kleinen Neuerungen unter anderem eine Pro-Version mit sich, die über einen In-App-Kauf freigeschaltet werden kann.

Instacast 2.0: Podcatcher in neuer Version mit vielen kleinen Neuerungen

Die neuen Funktionen, der nun nur noch * betreffen hauptsächlich das Verwalten der Feeds sowie Verbesserungen des Podcastplayers. Die eigentliche Wiedergabe von Podcasts bietet nun unter anderem einen Sleep-Timer und die Möglichkeit, Podcasts kontinuierlich wiederzugeben. Die aktuelle Wiedergabeposition kann wie – bereits berichtet – online mit Freunden via Twitter oder E-Mail geteilt werden, so dass man auf der dafür eingerichteten Website darüber diskutieren kann.

Die erweiterten Funktionen des Players können bei der Wiedergabe über einen Wisch nach oben freigeschaltet werden. Die Entwickler haben sich an Apples Lock-Screen ein Beispiel genommen. Analog zu Apples Design weist ein Antippen der drei kleinen Striche mithilfe einer Animation darauf hin, dass man den Bildschirm mit dem Finger nach oben ziehen kann, um die erweiterten Funktionen freizuschalten.

Neu hinzugekommen ist eine Pro-Version, die die Entwickler im Hinblick auf die fehlenden kostenpflichtigen Upgrades im App Store eingeführt haben. Für 1,59 Euro können erweiterte Funktionen für die Verwaltung der Wiedergabelisten sowie Push-Funktionen und Einstellungen für einzelne Podcasts freigeschaltet werden. Darüber hinaus können nun Bookmarks für Lesezeichen mit Zeitmarke angelegt werden, so dass man schnell zu einem Punkt in einem beliebigen Podcast springen kann.

Die Entwickler nennen folgende neue Funktionen von Instcast 2.0:

+ Überholtes und verbessertes User-Interface
+ Archivieren von Folgen
+ Verbesserter Podcastplayer mit:
+ Sleep Timer
+ Kontinuierlicher Wiedergabe vorwärts und rückwärts
+ Liste von Episodenlinks
+ Teilen der Wiedergabeposition über E-Mail und Twitter
+ Kapitelnavigation
+ Verbessertes Podcast Auto-Download Management
+ Download Manager mit:
+ Downloads pausieren und abbrechen
+ Prioritäten ändern durch Umsortieren der Download
+ Verbesserter Podcast Feed-Parser mit:
+ Unterstützung von Atom-Feeds
+ Unterstützung von MP3-Kapitelmarken
+ Unterstützung von Multi-Format Podcasts
+ Unterstützung von Episode Deep Linking
+ VoiceOver Unterstützung
+ Datenexport

MIT INSTACAST PRO als In-App Kauf:
+ Wiedergabelisten und intelligente Wiedergabelisten
+ Lesezeichen mit Import/Export
+ Einstellungen für individuelle Podcasts
+ Push-Benachichtigungen für neue Folgen

Wann mit einem Update der iPad-Version, Instacast HD, zu rechnen ist, konnten die Entwickler noch nicht sagen:

 

Instacast 2.0 kann ab sofort im App Store heruntergeladen werden. Der neue Preis beträgt 79 Cent. Für Besitzer früherer Versionen ist das Update wie üblich kostenlos.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });