Android dominiert die Welt – nur nicht in den USA

Kaan Gürayer
15

Das Duopol aus Android und iOS verfestigt sich weiter. Während Android in den wichtigsten europäischen Märkten zulegen kann, gewinnt iOS in Apples Heimatmarkt USA und platziert sich mit 42 Prozent auf einem erfolgreichen zweiten Platz. 

Android dominiert die Welt – nur nicht in den USA

Vorbei seien die Zeiten, so die Marktforscher von Kantar World Panel, als mit BlackBerry und Windows Phone noch andere Smartphone-Betriebssysteme eine Rolle gespielt haben. Der Mobilfunkmarkt anno 2017 wird gänzlich von zwei Systemen dominiert: Android und iOS.

Das von Google entwickelte Android-Betriebssystem war auch in der Drei-Monats-Periode, die Ende Januar 2017 endete, der globale Sieger und in jedem wichtigen Markt die Nummer 1. In den fünf wichtigsten europäischen Mobilfunkmärkten, bestehend aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien, kletterte der Marktanteil von 72,9 Prozent im Vorjahreszeitraum auf nunmehr 74,3 Prozent. Abgeschlagen sicherte sich iOS die Silbermedaille mit 22,7 Prozent. Gleichwohl: Das iPhone 7 war in Deutschland, Frankreich und Großbritannien das meistverkaufte Smartphone.

Apples WWDC: Die Highlights von 2005 bis heute GIGA Bilderstrecke Apples WWDC: Die Highlights von 2005 bis heute

iOS bleibt auf Sichtdistanz – in den USA

Weit weniger groß ist der Abstand zwischen Android und iOS in Apples Heimatland USA. Dort stieg der Marktanteil von iOS auf 42 Prozent – ein Plus von 2,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Android musste hingegen einen Verlust von 1,8 Prozent hinnehmen und rangiert aktuell auf 56,4 Prozent.

Im städtischen China schnellte der Marktanteil Androids im dreimonatigen Vergleichszeitraum zwischen November 2016 und Januar 2017 auf 83,2 Prozent. Ein Jahr zuvor waren es noch 9,3 Prozent weniger. Zwar ist das iPhone 7 auch in diesem wichtigen Mobilfunkmarkt das am meisten verkaufte Smartphone, insgesamt kommt iOS aber nur auf einen Anteil von 16,6 Prozent.

3.018
Huawei P10 vs. iPhone 7: Spitzen-Smartphones im Vergleich

Android in Europa und Asien erfolgreich, iOS in den USA

Die Zahlen von Kantar World Panel liefern insgesamt also keine allzu großen Überraschungen. Android dominiert die globale Smartphone-Landschaft und ist vor allem in Europa und Asien erfolgreich. Allein in den Vereinigten Staaten bleibt iOS noch auf Sichtdistanz, was unter anderem auch damit zu tun haben dürfte, dass Apple ein US-amerikanisches Unternehmen ist und der Hersteller weiterhin ausgezeichnete Beziehungen zu den dort ansässigen Mobilfunkern pflegt.

Im Gegensatz zu Europa und Asien, wo Smartphones mittlerweile auch immer öfter im freien Handel gekauft werden, halten US-amerikanische Nutzer weiterhin dem etablierten Modell die Treue und beschaffen sich neue Geräte vornehmlich über den Abschluss eines 24-Monats-Vertrags.

Quelle: Kantar 

 

Weitere Themen: Android, APFS: Das neue Dateisystem deines iPhones und Macs, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple