Angriff auf iOS 4 und Android 2.2: Palm stellt webOS 2.0 vor

Florian Matthey
16

Der Smartphone-Hersteller Palm, seit Juli eine Tochter von Hewlett-Packard (HP), hat eine erste Beta-Version seines webOS 2.0 und des zugehörigen Software-Entwicklungskits vorgestellt. Mit der neuen Version des webOS möchte Palm in Konkurrenz zum iOS 4 und Android 2.2 treten. HP plant außerdem Tablet-Geräte auf Basis des Mobil-Betriebssystems.

Das webOS 2.0 bietet einige neue Features. Unter anderem hat Palm die Multitasking-Funktion des Betriebssystems verbessert: Die einzelnen laufenden Prozesse lassen sich weiterhin als Karten darstellen, die sich für mehr Übersicht aber in virtuelle Stapel organisieren lassen. So soll ein Wechsel zwischen geöffneten Apps noch schneller funktionieren.

Die Suchfunktion des webOS soll nicht mehr Universal Search heißen. Stattdessen erhält das Feature Just Type, um zu verdeutlichen, dass es nicht nur noch um das Auffinden von Inhalten oder Dateien geht: Eine neue Funktion namens Quick Actions erlaubt es, bestimmte Befehle über die Eingabe von Text aufzurufen – beispielsweise das Verfassen einer E-Mail. Entwickler können eigene Quick Actions für ihre Apps erstellen.

Wer sein Gerät auf das Lade-Dock Palm Touchstone platziert, kann sich mit “Exhibition” eine App darstellen lassen, die dauerhaft wichtige Informationen wie die Uhrzeit oder nahende Termine zeigt. Auch für Exhibition können Entwickler eigene Inhalte schreiben. Das neue Feature Synergy bringt wiederum Daten von Quellen wie Facebook, Google, Microsoft Exchange, LinkedIn und Yahoo Accounts in webOS-Apps wie dem Terminkalender, den Kontakten oder Messaging zusammen.

Weitere Neuerungen umfassen die Möglichkeit der Entwicklung mit JavaScript, PDK-Plug-ins für eine aus C/C++ und Web-Technologien kombinierte Software-Entwicklung für ein leichteres Portieren von Apps anderer Plattformen sowie verbesserte HTML5-Unterstützung. Entwickler können sich bei Palm anmelden, wer bereits Mitglied des Early Access Programs ist, kann sich die Beta des webOS 2.0 bereits herunterladen.

Bild: Engadget

Weitere Themen: Android, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, HP Palm

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz