Animationen und Bildergalerien für iOS erstellen

Sebastian Trepesch

iPhone und iPad können die Flash-Inhalte von Webseiten nicht anzeigen. In einem interessanten Software-Bundle, das nur noch ein paar Tage erhältlich ist, gibt es eine Alternative. Webseiten-Programmierer können für Animationen dank Tumult Hype leicht HMTL5-Projekte basteln und für iOS-kompatible Bildergalerien auf TN3 Gallery zurückgreifen. Ohne Fachkentnisse eine kleine Animation erstellen, die dann auf iPhone und iPad vernünftig angezeigt wird – schafft das die Software? Wir wollten es mal ausprobieren.

Tumult Hype habe ich in “BundleHunt 5” entdeckt. Das Software-Paket richtet sich an Mac-Nutzer und legt den Schwerpunkt auf OS X und Design: Farbmanagement, Vektor-Formen, Bildergalerie-Erstellung und ein E-Books zu Photoshop und Webdesign werden mitgeliefert. Darüberhinaus gibt es mit WriteRoom ein Schreibprogramm, und LaunchBar einen Schnellstarter. Das Paket mit 12 Anwendungen kostet rund 35 Euro, ist aber nur noch 10 Tage erhältlich.

HTML-5-Animation mit Tumult Hype

Das Einführungsvideo der Software erklärt die wichtigsten Grundlagen. Die Bedienung scheint wirklich sehr einfach und intuitiv abzulaufen.

Als Grundlage nehme ich ein Foto aus Heidelberg, mein werter Kollege Nik mit Photoshop auf dem Rechner schneidet mir das Schiffchen aus. Das Hintergrundbild mit geflicktem Wasser ziehe ich einfach in die Anwendung, das Boot oben drauf und passe es in der Größe an.

Wie im Einführungsvideo der Software gezeigt, schiebe ich den Marker ein paar Sekunden in der Timeline nach hinten und ziehe das Boot leicht vergrößert an die neue Position. Ähnliches mache ich mit den anderen Parametern.

Alles markieren, exportieren, hochladen, einbetten, fertig. Gegebenenfalls kommt für den Unwissenden noch eine kleine Schreckensmeldung:

Das nächste Mal also besser kein transparentes PNG verwenden. Und: Die Bilder werden nicht verkleinert. Um die Ladezeit zu verkürzen, also vorher die Bilder auf die passende Größe verkleinern. Das habe ich leider versäumt…

Hier ist das Ergebnis, HTML5 mit Tumult Hype erstellt. Es  ist alles andere als professionell, aber mit etwas Mühe und einem geeigneten Anwendungsfeld kann man sicher ganz nette Ergebnisse schaffen. Es gibt sogar eine Spiegelung. Für das Boot kann ich sie nur leider nicht verwenden, da sie nicht im Winkel angepasst werden kann. Daher die Warnung: Die Möglichkeiten sind insgesamt sehr begrenzt.

Und läufts auf iPhone und iPad? (Nach der langen Ladezeit:) Jep.

Bildergalerie mit TN3 Gallery

Deutlich profesioneller wirkt das Ergebnis von TN3 Gallery, ebenfalls in dem Bundle. Es ist kein Programm zur Galerieerstellung, sondern vielmehr ein Plugin. Die Entwickler versprechen, dass es mit allen modernen Browsern auf Desktop-Rechnern und mobilen Geräten kompatibel sei.

Auf der Webseite zu TN3 Gallery können die verschiedenen Skins in Aktion ausprobiert werden, hier der Screenshot einer Galerie:


Schöne Sache also, Scheu vor dem HTML-Code darf man allerdings nicht haben. Neben dem Quick start gibt eine ausführlichere Dokumentation eine Anleitung, wie bei der Galerieerstellung vorgegangen werden muss.

Übrigens: Neben BundleHunt mit den eben vorgestellten Programmen gibt es aktuell ein zweites interessantes Software-Paket, nämlich von MacUpdate. Es beinhaltet unter anderem Toast Titanium 11, Data Rescue 3 und Bookends.

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });