Apple: iOS 4 schließt 65 Sicherheitslücken

Markus
6
Apple: iOS 4 schließt 65 Sicherheitslücken

iPhone Sicherheit
Ein neues Support-Dokument zum Thema iOS 4 Sicherheit zeigt, dass die iOS 4 Entwickler 65 Sicherheitslücken des iPhone OS 3.1.3 schließen konnten.
50 dieser Updates betreffen das WebKit, also die Engine die hinter dem mobilen Safari steht. Einige weitere sind der Safari-spezifischen Implementierung von WebKit in iOS und der ImageIO Framework zugeordnet.

Wie bekannt wurde, war es in iOS 3 unter anderem möglich, dass Apps ohne gesonderten Benutzerdialog auf die gespeicherten Fotos zugreifen konnten und dadurch indirekt (über die EXIF-Daten) mehr oder weniger aktuelle Geo-Informationen erlangen konnten.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });