Apple veröffentlicht iOS 5 Beta 5

Katia Giese
2

Immer wieder samstags veröffentlicht Apple seine neuesten Software-Builds. So war es auch an diesem Wochenende für iOS-Entwickler an der Zeit für eine neue Beta-Version. iOS 5 Beta 5 hat seinen Fokus auf den neuen iCloud-Diensten und kommt mit einem gleichzeitigen Update auf iTunes 10.5 beta, Xcode 4.2 sowie der AppleTV-Firmware. 

Noch bis zum Herbst hat Apple Zeit um die neueste iOS-Version fit für den Markt zu machen. Wie viele Beta-Versionen bis dahin noch erscheinen werden, lässt sich schwer vorhersagen. In der aktuellen sollen sich Entwickler jedenfalls auf die neu integrierten iCloud-Services konzentrieren. Allerdings sollten derzeit noch keine wichtigen Daten in der Cloud gespeichert werden, warnt Apple, da diese möglicherweise mit der nächsten Aktualisierung gelöscht werden.

Um den Test realistischer zu gestalten gibt Apple auch erstmals die Migration von MobileMe auf iCloud für Entwickler frei. Über das neue Portal me.com/move lässt sich der Account umschreiben.

Hat dir "Apple veröffentlicht iOS 5 Beta 5 " von Katia Giese gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Apple iOS, APFS: Das neue Dateisystem deines iPhones und Macs, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple