Awareness spielt Musik mit Umgebungsgeräuschen ab

Florian Matthey
8

Der Vorteil von In-Ear-Kopfhörern, dass sie Umgebungsgeräusche ausblenden, kann in manchen Situationen zum Sicherheitsrisiko werden. Die iOS-App Awareness hilft dabei, sich auch im Straßenverkehr und ähnlichen Umgebungen sicher zu bewegen: Die App benutzt das Kopfhörer Kabel-Mikrofon, um lautere Umgebungsgeräusche ins Gehör vordringen zu lassen.

Die App passt sich dabei an die aktuelle Umgebung an und erkennt einen gleichbleibenden Geräuschpegel: In der U-Bahn hört der Benutzer also nicht die Fahrgeräusche des Zugs, gibt aber beispielsweise die Ansage der nächsten Haltestelle über die Kopfhörer weiter. Wer will, kann die App die Musik in diesen Situationen auch etwas dämpfen lassen, um die Geräusche noch besser wahrzunehmen.

Alternativ lässt sich auch ein fester Pegel für Umgebungsgeräusche festlegen, ab wessen Überschreitung die Apps einfach alle Geräusche an den Benutzer weitergibt. Wer keine Kopfhörer mit integriertem Mikrofon hat, kann die App auch das Standard-Mikrofon des iPhones oder iPod touch der vierten Generation einsetzen lassen. Dann sollte der Benutzer das Gerät aber nicht in der Hosentasche lassen, um die Geräusche nicht so auszublenden.

Awareness funktioniert nur mit den iOS-Geräten, die auch Multi-Tasking unterstützen, namentlichem dem iPhone 3GS, iPhone 4 sowie dem iPod touch ab der dritten Generation. Letzterer setzt mangels eingebautem Mikrofon ein Headset zwingend voraus.

0,6 Megabyte Download – mindestens iOS 3.1 – 3,99 Euro.

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz