Bootrom-Schwachstelle könnte Weg für iOS-4.1-Jailbreak öffnen

Tizian Nemeth
5

Bei jedem iOS-Update stellt sich Besitzern eines iPhones mit Jailbreak erneut die Frage: Wann kommt der nächste Jailbreak? Bislang warnt das Dev Team vor einem Update auf iOS 4.1, da noch kein möglicher Griff in das Betriebssystem bekannt sei. Auf Twitter allerdings meldet sich der Hacker pod2g zu Wort und verkündet, eine Schwachstelle entdeckt zu haben.

Die Sicherheitslücke hat er demnach im Bootrom gefunden und alle neuen iPhone 4- und iPod touch-Modelle sollen diese Lücke ebenfalls haben. Wie Geek berichtet, dürfte Apple in diesem Fall machtlos sein, da es sich nicht um ein Software-seitiges Problem sondern um eine Hardware-Schwachstelle handelt.

Dem Problem kann der Hersteller nur mit einer Überarbeitung der Modelle beikommen – und das dürfte eine Weile dauern.

Weitere Themen: Jailbreak für iPhone & iPad, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz