Browser-Wahl in iOS und Android: Der Standard triumphiert

von

Paradoxerweise ist das, was wir mit unseren mobilen Geräten mit am häufigsten tun, schon lange nicht mehr Telefonieren. Web-Traffic von Smartphones gewinnt stetig an Relevanz, und gleichsam steigt die Zahl der Browser für alle Plattformen. Aber welche Browser sind eigentlich die populärsten im iOS- und Android-Land?

Browser-Wahl in iOS und Android: Der Standard triumphiert

Chitika will aus hunderten Millionen von Werbeeinblendungen verlässliche Daten über die Systemtreue der Anwender ermittelt haben. Dazu wurde Web-Traffic aus den USA und Kanada ausgewertet. Das Ergebnis: Die überwältigende Mehrheit surft auf dem systemeigenen Browser — der mobile Safari oder Androids Standarbrowser also (außer bei Jelly Bean).

Dabei sind bei iOS-Usern Safari (85,03 Prozent) und (3,07 Prozent) die beliebtesten Browser. Danach folgen alle anderen mit insgesamt 11,9 Prozent. Android-Anwender greifen noch häufiger zum hauseigenen Browser (91,26 Prozent). Opera folgt auf Rang zwei (5,83 Prozent), dann Chrome (2,34 Prozent) und Firefox unter „ferner liefen“ mit 0,56 Prozent.

Das scheint für iOS-User nicht sonderlich überraschend, obsiegt dort bei Vielen doch die Bequemlichkeit. Ein anderer als der mobile Safari lässt sich nämlich, zumindest ohne Jailbreak, nicht als Standardbrowser definieren. Anders unter Android, wo dies ohne weiteres möglich ist.

Aber warum ist auch hier die vorinstallierte App immer noch die weit überwiegend genutzte? Einen Teil der Erklärung bietet ein Blick auf die Installationsstatistiken. Google selbst teilt mit, dass aktuell etwa 57,5 Prozent aller Anwender noch mit der Version 2.3.x, also Gingerbread arbeiten. Der mobile Chrome etwa benötigt aber mindestens Android 4.0.

Mit einem Anteil von gerade einmal 22,1 Prozent bei den Usern ist diese App also lange nicht allen zugänglich. So sollte man auch diese Daten kennen, um die Statistik von Chtitika richtig einschätzen zu können.

Aber wie sieht es bei euch aus? Surft ihr dank Jailbreak standardmäßig mit Chrome oder Opera auf dem iPhone oder iPad? Was ist mit den Android-Usern?

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: Android, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • iPhone 6 Plus im Langzeittest:...

    iPhone 6 Plus im Langzeittest: Fazit

    Ob das große iPhone 6 Plus ein besseres iPhone ist und für welches der neuen Modelle man sich entscheiden sollte, erfahrt ihr in diesem Fazit zum Langzeittest... mehr

  • DiskMaker X

    DiskMaker X

    DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) ermöglicht euch das Erstellen bootbarer Medien, mit denen ihr Mac OS X Lion, Mountain Lion sowie Mavericks installieren... mehr

  • Kostenlose und reduzierte Apps...

    Kostenlose und reduzierte Apps für iPhone,...

    Hier sind sie wieder, die kostenlosen und reduzierten Apps für iPhone, iPad, iPod touch und Mac. Mit dabei: Musikfernsteuerung, Knobeleien und ein RAW-Entwickler... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz