Entwickler erhalten iOS 4.2 Golden Master

Florian Matthey
11

iOS 4.2 steht kurz vor der Veröffentlichung. Registrierte Entwickler können sich seit vergangener Nacht einen Golden-Master-Build des nächsten größeren Updates für iPhone iPad und iPod touch herunterladen. In diesem hat Apple nochmals en paar Kleinigkeiten verändert.

Auf dem iPad zeigt die Multitasking-Anzeige neben dem Helligkeits- jetzt auch einen Regler für die Lautstärke. Außerdem gibt es neben den Buttons für Wiedergabe und Skip jetzt auch einen für AirPlay, Apples drahtlose Anbindung an AirPort Express und Apple TV.

Außerdem fragt Apple für das Einrichten eines MobileMe Accounts nicht mehr nach dem MobileMe-Benutzernamen, sondern der Apple ID. Daraus lässt sich schließen, dass Apple MobileMe-Benutzernamen automatisch zur Apple ID machen möchte – oder, wie Mac Rumors spekuliert, dass vielleicht bald auch nicht zahlende Benutzer einige MobileMe-Features benutzen können.

iOS 4.2 bringt einige neue Features wie die drahtlose Drucker-Anbindung AirPrint sowie das erwähnte AirPlay. Auf die größten Neuerungen können sich iPad-Benutzer freuen, die erstmals alle Features des iOS 4 wie beispielsweise Multitasking erhalten.

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz