Epic Games kündigt Update für Unreal Development Kit mit iOS-Support an

Florian Matthey
2

Das Unreal Development Kit von Epic Games soll in einer zukünftigen Version auch iOS-Apps erstellen können. Die Unreal 3 Engine läuft bereits jetzt in Form der Tech-Demo Epic Citadel auf zahlreichen iOS-Geräten. Mit Hilfe des Development Kits können auch andere Entwickler auf Basis der Engine 3D-Spiele erstellen.

Die Unterstützung von iOS im Unreal Development Kit hat Apple erst kürzlich durch neue Regeln für iOS-Entwickler ermöglicht, die im Gegensatz zur früheren Handhabung auch die Entwicklung mit anderen Tools als Apples Xcode erlauben. Der Epic-Vizepräsident Mark Rein erklärte auf der Korea Games Conference, dass ein entsprechendes Update für das Entwicklerkit “bald” erscheinen werde. Die Software werde selbst iOS-Apps generieren können.

Über seinen Twitter-Account erklärte Rein außerdem, dass das Unreal Development Kit in Zukunft auch Android unterstützen könnte. Das iOS habe aber erst einmal Priorität.

Auf Apples Special Event am 1. September zeigte Epic Games ein 3D-Rollenspiel mit dem Codenamen Project Sword, für das Epic Citadel schon jetzt eine kostenlose Vorschau bietet.

Weitere Themen: Update, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Epic Games

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz