Evi: Intelligente Suchmaschinen-App mit Spracherkennung

Florian Matthey
1

Apples digitaler Assistent Siri überzeugt nicht nur durch seine Spracherkennungsfähigkeiten, sondern auch durch seine künstliche Intelligenz beim Umgang mit Anfragen. Eine in Teilen ähnliche Funktionalität bietet die Assistenten-App Evi – wenn auch bisher nur auf Englisch.

Evi: Intelligente Suchmaschinen-App mit Spracherkennung

* soll intelligenter sein als eine Suchmaschine, indem die Software nicht nur nach Wörtern oder Satzbausteinen im Internet sucht, sondern einzelne Fragen versteht – der Entwickler nennt beispielsweise Fragen wie “Wie groß ist die Zeitdifferenz zwischen Kalifornien und Paris?”, “Ist es in Paris dunkel?”, “Wer ist älter, Barack Obama oder Michelle Obama?” oder auch “Macht Brot dick?”. Darüber hinaus kann die Software auch lokale Informationen in Sachen Einkaufen oder Ausgehen finden – leider bisher aber nur in den USA oder Großbritannien.

Auch versteht die Software bislang nur Englisch, das allerdings wie Siri auch via Spracherkennung. Alternativ lässt sich Text allerdings auch “von Hand” eingeben. Was Evi im Vergleich zu Siri fehlt ist die Anbindung an weitere iOS-Apps – so kann Evi beispielsweise keinen Anruf tätigen, SMS oder E-Mails schreiben oder einen Termin erstellen. Dafür kostet die App auch nur 79 Cent – für Benutzer eines anderen iOS-Gerätes als dem iPhone 4S ist Evi also eine Überlegung wert. Mindestvoraussetzung ist iOS 4.0.

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz