Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Expod kopiert Musik vom iPhone auf den Mac - auch unter iOS 4

Tizian Nemeth
1

Grundsätzlich sieht iTunes vor, die Musiksammlung vom Mac auf das iPhone oder den iPod touch zu übertragen. Doch in der Gegenrichtung kommt man mit Apples Bordmitteln nicht weiter. Mit dem kostenlosen Tool Expod kann man die Musik vom iPhone auf den Mac laden und das Programm funktioniert auch nach dem Update auf iTunes 9.2 und iOS 4 noch.

Auch unter iTunes 9.2 hat Apple keine Funktion integriert, die Songs vom iPhone oder dem iPod touch auf den Computer unterstützt. Die Folge: Sobald das mobile Gerät mit einer anderen Mediathek verknüpft wird, löscht beziehungsweise überschreibt iTunes die bestehende Musiksammlung. Dafür benötigt der Anwender nach wie vor eine passende Software: Neben den kostenpflichtigen Programmen Senuti oder Pod to Mac gibt es auch die kostenlose Lösung Expod. Obwohl das letzte Update bereits eine Weile zurückliegt, funktioniert das Programm mit iTunes 9.2 und dem neuen iOS 4, wie macnews.de getestet hat.

4,7 Megabyte Download – mindestens Mac OS X 10.4 – englisch – kostenlos. Mehr Infos und eine Videoanleitung finden Sie auf macload.de.

Weitere Themen: expod, iPhone, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz