HP Printer Control: iOS-App erlaubt Kommunikation mit HPs ePrint-Druckern

Florian Matthey
2

Mit einer eigenen iOS-App möchte Hewlett-Packard die Kommunikation zwischen den eigenen Druckern und Multifunktionsgeräten und dem iPhone, iPad oder iPod touch erweitern. HP Printer Control erlaubt unter anderem die Überprüfung von Drucker-Informationen wie dem Füllstand der Drucker-Patronen, aber auch die Übertragung eingescannter Bilder.

Die iOS-App erlaubt es laut HPs PDF-Pressemitteilung (die Safari und Apples Vorschau.app nicht lesen können), mit dem iOS-Gerät einen Druck-, Kopie- oder Scan-Vorgang zu starten und eingescannte Dokumente direkt zu Facebook, Google Docs oder als E-Mail-Anhang zu übertragen. Ausdrucken lassen sich Fotos, PDF- und Microsoft-Office-Dateien.

Das Drucker-Management erlaubt wiederum die automatische Erkennung von Druckern, das Setup, Drucker-Status-Benachrichtigungen, das Abrufen des Patronen- und Toner-Status und Hilfe bei Fehlerbehebungen. Mindestvoraussetzung ist ein iOS 4.2 sowie ein HP-Gerät der 2011er-Reihen Photosmart, Officejet und Laserjet mit ePrint-Unterstützung. Die iOS-App selbst ist allerdings noch nicht im App Store erhältlich.

Mit HP-Druckern ist auch ohne die App seit dem iOS 4.2 über AirPrint systemweit das drahtlose Ausdrucken direkt vom iPhone, iPad oder iPod touch möglich. Voraussetzung ist allerdings auch hier ein mit AirPrint kompatibler HP-Drucker, wobei solche auch Drucker des Baujahres 2010 sein können.

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, HP

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz