iOS 4.1 auf iPhone 3G: Video zeigt Leistungssprung

Florian Matthey
7

Benutzer eines iPhone 3G können aufatmen: Apples Ankündigung, dass das iOS 4.1 auf ihrem Gerät die Performance-Probleme beenden werde, scheint sich zu bewahrheiten. Die Website Lifehacker hat ein Vergleichsvideo desselben iPhone 3G mit installiertem iOS 4.0 und 4.1 veröffentlicht, das einen deutlichen Leistungssprung demonstriert.

In dem Video schickt der Benutzer mit dem Gerät eine SMS, sucht einen Laden in Google Maps, öffnet ein Foto und ruft eine Website auf. Zunächst führte die Website den Test auf dem iPhone 3G mit iOS 4.0 durch, installierte dann die jüngste Beta-Version des iOS 4.1, die als Golden Master der finalen Version entspricht, und erledigte die gleichen Aufgaben nochmals. Dann stellte die Website beide Aufzeichnungen als ein Video zusammen.

Die größte Verbesserung ist die Arbeitsgeschwindigkeit der Benutzeroberfläche – es passiert mit dem iOS 4.1 viel seltener, dass diese sich für mehrere Sekunden “aufhängt”. Einige Aufgaben lassen sich in dem Test zehn Sekunden schneller erledigen als mit dem iOS 4.0. Das iOS 4.1 soll am nächsten Mittwoch, also dem 8. September erscheinen.

Weitere Themen: iPhone 3G, 3g, iPhone, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz