iOS 4.1 enthält Hinweise auf drei neue Produkte

Florian Matthey
2

Apple testet intern mit der Beta-Version des iOS 4.1 auch drei neue Hardware-Produkte. Die USB-Konfigurationsdateien erwähnen die Produkt-Keys “iPod4,1″ und “iProd2,1″, bei denen es sich um ein neues iPod-touch- und iPad-Modell handeln dürfte. Zusätzlich gibt es einen Eintrag für “unknownHardware”.


Die ersten drei Generationen des iPod touch trugen die Namen “iPod1,1″, “iPod2,1″ und “iPod3,1″, so dass der neue Eintrag, den AppleInsider entdeckte, keine große Überraschung darstellt. Angesichts der iPod-touch-Neuerungen der letzten Jahre ist zu erwarten, dass Apple das Gerät an die aktuelle Hardware des iPhone 4 anpassen wird. Beim “iProd1,1″ handelt es sich wiederum um das erste iPad, so dass die Konfigurationsdateien auf dessen Nachfolger Bezug nehmen dürften.

Das unbekannte Hardware-Produkt hat zumindest eine ihm zugewiesene Apple-Produkt-ID, was dafür spricht, dass es sich nicht um einen reinen Platzhalter-Eintrag handelt. AppleInsider hält es für möglich, dass es sich um den Apple-TV-Nachfolger auf iOS-Basis handeln könnte, den Apple Gerüchten zufolge iTV nennen möchte.

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz